Neuigkeiten

Bots besiegen und Boni für alle

Hallo allerseits,

Letzte Woche hat Daniel Clough einige Neuigkeiten zu unseren laufenden Anstrengungen, Bots und Goldfarmer aus unserem Spiel zu verbannen, mit der Spielergemeinschaft geteilt. Heute freue ich mich, ankündigen zu können, dass wir endlich die stärkste Anti-Bot-Waffe, die wir jemals im Arsenal hatten, auffahren können und erwarten, damit 98 % der gegenwärtig verwendeten Bots unschädlich zu machen.

Ich erwarte, dass dieses Update ein maßgeblicher Triumph in unserem Kampf gegen die Bots darstellen wird – die Bots, von denen ihr uns ganz klar mitgeteilt habt, dass sie euer Spielerlebnis negativ beeinflussen. Wir werden uns allerdings nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen und weiterhin eine Vielzahl von Systemen entwickeln sowie einige Verbesserungen vornehmen. Damit hoffen wir, den Bot-Herstellern und Goldfarmern einen Schritt voraus bleiben zu können.

Wie Daniel letzte Woche bereits erläutert hat, haben wir uns verpflichtet, an allen Fronten gegen Bots und Goldfarmer vorzugehen. Wir haben vor Kurzem außerdem 1,5 Millionen Botter- und Goldfarmer-Konten aufgespürt und gesperrt. Wir arbeiten zwar an einigen Projekten hinter den Kulissen, wissen aber, dass die notwendige Geheimhaltung für die Spieler sehr frustrierend sein kann. Als Team wollten wir schon lange unbedingt der Community Genaueres zum kommenden Projekt mitteilen – schon seit Anfang des Jahres, als wir glaubten, es sei demnächst bereit. Leider dauert es oft unerwartet länger, wenn man sich in mehrere neue Gebiete vorwagt mit neuen Entwicklungen, und daher waren wir gezwungen, dieses Projekt strikt geheim zu halten, während wir es abschlossen. Vor allem mussten wir verhindern, dass Bot-Hersteller gewarnt würden oder Hinweise erhielten, wie sie sich vorbereiten oder unsere Lösung umgehen könnten.

Dieses Projekt, Code-Name 'ClusterFlutterer', wird am Dienstag, dem 25. Oktober, als Teil des RuneScape-Spielupdates veröffentlicht. Damit soll die Funktion der sogenannten 'reflection bots' dauerhaft unterbunden werden.

Wir erwarten, dass der nächste Dienstag als 'Tag der Bot-Vernichtung' in die RuneScape-Geschichte eingehen wird. Um dieses bedeutende Ereignis zu feiern, werden wir eine Reihe Bonus-EP-Tagesveranstaltungen vom Update am Dienstag bis zum Freitag abhalten. Im Laufe dieser Ereignisse werden Mitglieder die Gelegenheit haben, sich in einem Bot-freien RuneScape dreifache EP in Berserker zu verdienen, sowie zusätzliche Punkte und Belohnungen in unseren beliebtesten Minispielen und Späßen für Zwischendurch.

Dienstag:

Berserker-Tag: Die Erfahrungspunkte, die ihr für das Töten von Auftragsmonstern erhaltet, werden verdreifacht. Einige Monster spawnen außerdem schneller wieder neu.

Mittwoch:

Burgenkampf-Tag: Ihr erhaltet dreimal so viele Tickets wie sonst für ein gewonnenes Spiel.

Donnerstag:

Tag des Spaßes für Zwischendurch: Ihr erhaltet Extra-Belohnungen bei den folgenden Aktivitäten:

  • Pinguinjagd: Doppelte Punktzahl
  • Böser Baum: Dreifache EP
  • Sternschnuppen: Dreifache EP beim Abbau sowie erhöhte Belohnungen am Schluss
  • Seelenreise: Spieler erhalten sowohl den Segen als auch die Materialien, anstatt sich zwischen ihnen entscheiden zu müssen

Pinguinsuche und Seelenreise werden an diesem Tag zurückgesetzt, sodass ihr sie erneut spielen könnt, auch wenn ihr dies in der Woche bereits getan habt. Alle anderen Begrenzungen bleiben erhalten (z.B. nur zwei böse Bäume pro Tag).

Freitag:

Krieg-der-Seelen-Tag: Spieler erhalten die dreifache Menge an Fleißpunkten.

Diese 'Tage' laufen jeweils von Mitternacht bis Mitternacht britischer Zeit (1 Uhr deutscher Zeit), mit Ausnahme des Dienstags, der vom Zeitpunkt des Spielupdates bis Mitternacht britischer Zeit läuft. Im Gegensatz zu bisherigen Bonus-EP-Veranstaltungen werden die Multiplikatoren konstant bleiben und nicht mit der Zeit abnehmen.

Wie versprochen werden wir so viel Transparenz wie möglich bieten, wenn es um unseren Kampf gegen Bots und Goldfarmer geht, und bitten euch, uns auch weiterhin dabei zu helfen und zu unterstützen.

Ich freue mich darauf, euch schon bald im Spiel zu sehen.

Viel Spaß!

Viele Grüße von

Mark Gerhard

Chief Executive Officer & Chief Technology Officer