Neuigkeiten

Mod MMG zu RuneScape-Mikrozahlungen

Hallo zusammen, ich bin Mark Gerhard, der Geschäftsführer von Jagex.

Ich wollte mich kurz zu einem Thema äußern, das in der RuneScape-Community in letzter Zeit heftig diskutiert wurde – Mikrozahlungen.

Salomons Laden oder der Schatzjäger, bei denen man Gegenstände mit Mikrozahlungen kaufen kann, sind sehr wichtig, damit RuneScape sich als Unternehmen weiterentwickeln kann. Wenn wir keine Mikrozahlungen anbieten würden, müssten wir entweder den Preis der monatlichen Mitgliedschaft für alle mehr als verdoppeln, den Umfang des RuneScape-Teams um die Hälfte reduzieren oder andere unpopuläre Entscheidungen treffen, über die wir lieber nicht nachdenken möchten.

Solange das Unternehmen floriert, können und werden wir alles für RuneScape geben, und zwar in beneidenswertem Ausmaß: Für RuneScape haben wir ein Entwicklungsteam von 160 Fachleuten, die Vollzeit am Spiel arbeiten. Wenn man die Mitarbeiter für Community-Support, die Infrastruktur und die Kundenbetreuung mitzählt, sind es sogar über 200.

Dies ermöglicht es uns, wöchentliche Updates zu veröffentlichen, Community-Events und Events für wohltätige Zwecke zu veranstalten, euch Oldschool-RuneScape zu bieten, Videos zu produzieren, Livestreams zu veranstalten und in Inhalte und Marketing zu investieren, um neue Spieler zu gewinnen. So können wir euch völlig kostenlose Spielwelten bieten, eine neue App für Mobil-Geräte ausbauen, neue Technologien ausgiebig recherchieren und entwickeln, um RuneScape auf die Zukunft vorzubereiten, und weiterhin talentierte Leute aus der RuneScape-Community einstellen.

Es macht es uns auch möglich, euch Features wie RuneScape-Bonds zu bieten, mit denen ihr spielend bezahlen könnt, und – was mir sehr am Herzen liegt – einen vollgepackten Release-Plan, bei dem die Community mitbestimmt.

Unsere einzige Absicht im Hinblick auf die Mikrozahlungen besteht darin, den RuneScape-Spielern interessante, aber optionale Dienstleistungen anzubieten – lustige Gegenstände, neue visuelle Optionen oder mehr Bequemlichkeit für diejenigen, die daran interessiert sind. NIE ist es unsere Absicht, unsere Spielinhalte zu unterminieren.

Wir sind auch nur Menschen und machen hin und wieder Fehler. Zweifellos war dies der Fall, als vor Kurzem die Silberfalkenstiefel zum Schatzjäger hinzugefügt wurden.

Bei der Veröffentlichung war es offensichtlich, dass der Gegenstand zu mächtig war. Dies hat verständlicherweise viele Spieler, darunter auch das Team und mich selbst, frustriert. Für diese Fehleinschätzung und den Vorgang an sich möchte ich mich aufrichtig im Namen von allen entschuldigen.

Fehler sind nur akzeptabel, wenn man sie einräumt, berichtigt und aus ihnen lernt...

In diesem Fall haben wir den Gegenstand bereits ausgebessert, damit man damit nicht schneller trainieren kann als mit anderen Inhalten.

Außerdem werden wir weitere Sicherheitschecks implementiert, um sicherzustellen, dass die Ausbalancierung von allen Promo-Gegenständen oder Mikrozahlungs-Dienstleistungen doppelt und dreifach von uns überprüft wird.

Wie der Rest des Spiels entwickeln sich die Mikrozahlungs-Dienste auch weiter, wenn wir neue Ideen ausprobieren und fortlaufend Verbesserungen an ihnen vornehmen. Diese Dienste sind zwar überlebenswichtig für RuneScape, aber Spieler können auch ohne sie das Spiel genießen. Wir versuchen, die Promo-Gegenstände, für die einige sich interessieren, für alle so zugänglich wie möglich zu machen – damit alle daran teilhaben können, falls sie dies wollen.

Die Bonds waren ein wichtiger Schritt in diese Richtung: Sie haben Zugang zu all unseren Premium-Diensten geliefert, ohne dass man dafür echtes Geld bezahlen muss. Mit Loyalitätspunkten werden unsere langjährigen Mitglieder belohnt.

Vor Kurzem haben wir außerdem neue Methoden eingeführt, mit denen ihr euch dank SupersonicAds ohne Bezahlung RuneCoins verdienen könnt. Die neue Schaltfläche 'Verdienen', mit der ihr daran teilnehmen könnt, findet ihr in Salomons Laden. Demnächst führen wir auch die Option ein, sich Schlüssel zum Spielen vom Schatzjäger zu verdienen.

Danke, dass ihr euch heute die Zeit genommen habt, dies zu lesen. Danke, dass ihr uns eure Meinung zu diesem Thema mitteilt. Bitte gebt uns auch weiterhin konstruktives Feedback! Ich hoffe, ihr erkennt, wie sehr uns allen RuneScape am Herzen liegt – als Unternehmen, als Spiel und als Community. Wir wollen, dass das Spiel noch für viele weitere Jahrzehnte floriert.

Passt auf euch auf und habt Spaß!

Vielen Dank,
@Mark__Gerhard