RuneScape-Wiki

Jagex Certified

Funkenschlagen - Grundlagen

firemaking campfire.gif
firemaking.gif

Die Entdeckung von Feuer war eine der frühsten und wichtigsten Errungenschaften der Menschheit. Auch auf RuneScape ist Funkenschlagen eine grundlegende Fertigkeit. Wenn ihr das Funkenschlagen beherrscht, könnt ihr beispielsweise auch in schweren Zeiten (wenn kein Küchenherd in der Nähe ist) Essen kochen.

Diese Fertigkeit unterstützt euch nicht nur beim Kochen, sondern ihr könnt damit auch bestimmte Objekte anzünden, um in finstere Regionen vorzudringen, in die ihr euch sonst nicht wagen würdet.

Um ein Feuer zu machen, braucht ihr eine Zunderbüchse und ein paar Holzscheite. Wie ihr unten sehen könnt, gibt es viele verschiedene Arten von Scheiten. Um ein Feuer zu entfachen, könnt ihr eine der folgenden Methoden anwenden:

  1. Klickt mit der linken Maustaste auf eure Zunderbüchse im Inventar. Eine weiße Kontur zeigt an, dass die Zunderbüchse verwendet werden soll. Linksklickt dann auf die Scheite, um beides miteinander zu benutzen. Euer Charakter wird dann die Scheite auf den Boden legen und versuchen, mit ihnen ein Feuer zu machen.
  2. Ihr könnt die Scheite auch zuerst fallen lassen und dann auf die Zunderbüchse linksklicken (ihre Kontur erscheint dann wieder weiß). Linksklickt dann auf die Scheite, um die Zunderbüchse mit ihnen zu benutzen.

Wie schnell ihr ein Feuer entfachen könnt, hängt davon ab, wie hoch eure Stufe in Funkenschlagen ist. | Zunderbüchsen sind in Gemischtwarenläden erhältlich. Scheite kann man anderen Spielern abkaufen oder sie selbst sammeln. Weitere Informationen zur Holzfällerei findet ihr in der Spielanleitung. In der folgenden Tabelle seht ihr, welche Holzarten es auf RuneScape gibt, welche Stufe in Funkenschlagen ihr braucht, um sie zu entzünden, und wie viele Erfahrungspunkte ihr dafür bekommt.


Brennbare Holzscheite


Holzart Benötigte Stufe Erfahrungspunkte Nur für Mitglieder?

Normal
normal logs.gif

1
firemaking icon.gif

40
firemaking icon.gif


Nein

Aua-Scheite
achey logs.gif

1
firemaking icon.gif

40
firemaking icon.gif


Ja

Eichen-Scheite
oak logs.gif

15
firemaking icon.gif

60
firemaking icon.gif


Nein

Weidenbaum-Scheite
willow logs.gif

30
firemaking icon.gif

90
firemaking icon.gif


Nein

Teak-Scheite
teak logs.gif

35
firemaking icon.gif

105
firemaking icon.gif


Ja

Winterkiefern-Scheite
arctic pine.gif

42
firemaking icon.gif

125
firemaking icon.gif


Ja

Ahorn-Scheite
maple logs.gif

45
firemaking icon.gif

135
firemaking icon.gif


Nein

Mahagoni-Scheite
mahogany logs.gif

50
firemaking icon.gif

157,5
firemaking icon.gif


Ja

Eukalyptus-Scheite
eucalyptus logs.gif

58
firemaking icon.gif

193,5
firemaking icon.gif


Ja

Eiben-Scheite
yew logs.gif

60
firemaking icon.gif

202,5
firemaking icon.gif


Nein

Magie-Scheite
magic logs2.gif

58
firemaking icon.gif

193,5
firemaking icon.gif


Ja

Dolor-Scheite*
blisterwood logs.gif

58
firemaking icon.gif

193,5
firemaking icon.gif


Ja
  • Dolor-Scheite können nur von Spielern angezündet werden, die Zweige von Darkmeyer begonnen haben.



Diese Fertigkeit ist nicht nur für Mitglieder, aber einige Gegenstände könnt ihr nur anzünden, wenn ihr ein Mitglied seid.

Funkenschlagen - Weitere Gegenstände

bullseye lantern.gif

Holzscheite sind nicht das Einzige, woran ein Meister im Funkenschlagen sich erproben kann.

In der folgenden Tabelle seht ihr die verschiedenen Gegenstände, die mit einer Zunderbüchse angezündet werden können. Für diese Gegenstände erhaltet ihr keine Erfahrungspunkte in Funkenschlagen, weil ihr sie ständig anzünden, löschen und wieder anzünden könnt. Dafür bekommt ihr durch sie Zugang zu Bereichen, in die ein Abenteurer ohne Licht nicht vordringen könnte.

Mit den unten aufgeführten Gegenständen kann man übrigens nicht handeln, wenn sie angezündet sind. Das liegt daran, dass man zum Entzünden dieser Gegenstände unterschiedliche Stufen in Funkenschlagen benötigt.


Art des Gegenstands nicht angezündet angezündet Benötigte Stufe


Fackeln

unlit torch.gif

torch lit.gif

1
firemaking icon.gif


Kerzen

unlit candle.gif

white candle lit.gif

1
firemaking icon.gif


Windlichter

unlit candle lantern.gif

candle lantern.gif

4
firemaking icon.gif


Öllampen

unlit oil lamp.gif

oil lamp lit.gif

12
firemaking icon.gif


Öllaternen

unlit oil lantern.gif

oil lantern unlit.gif

26
firemaking icon.gif


Harpyiekäferlocklichter

buglantern unlit.gif

bug lantern.gif

33
firemaking icon.gif


Blendlaternen

unlit bullseye lantern.gif

bullseye lit.gif

49
firemaking icon.gif


Höhlengoblin-Lampenhelme

cave goblin mining unlit.gif

lit cave goblin mining helmet.gif

65
firemaking icon.gif



Vom Kerzenverkäufer, der vor dem Eingang zu den Lumbridge-Sumpfhöhlen steht, könnt ihr erfahren, wie man Laternen anfertigt. Zuerst wird er versuchen, euch eine Kerze zu verkaufen. Sprecht weiter mit ihm und er wird kurz Laternen erwähnen. Wenn ihr dann noch mal nachhakt, wird er euch alles erzählen, was ihr wissen müsst, um Laternen herzustellen.

Für jede der oben gezeigten Laternen ist es notwendig, Glas herzustellen. Wie man das macht, erfahrt ihr im Abschnitt Glasbläserei unter dem Punkt 'Handwerk' in der Spielanleitung. Nachdem ihr das geschmolzene Glas mit einer Glasbläserpfeife benutzt habt, öffnet sich das Glasbläserei-Menü, in dem ihr wählen könnt, welchen Gegenstand ihr herstellen wollt. Zur Auswahl stehen unter anderem ein Fläschchen, eine Kugel, ein Bierglas, ein Windlicht, eine Öllampe, ein Fischglas und eine Laternen-Linse.


Fackeln, Kerzen und Lampenhelme

Fackeln könnt ihr im Gemischtwarenladen im Dorf der Tai-Bwo-Wannai auf Karamja kaufen.

white candle lit.gif

Kerzen gibt es im Kerzenladen, westlich der Bank in Catherby, oder im Gemischtwarenladen im Dorf der Tai-Bwo-Wannai auf Karamja. Schwarze Kerzen sind hingegen ein Gegenstand nur für Mitglieder aus dem Abenteuer 'Merlins Kristall'. Sie werden in keinem Laden verkauft, aber falls ihr das Abenteuer nicht wagen wollt, könnt ihr die Kerzen von einem anderen Spieler kaufen.

lit cave goblin mining helmet.gif


Die Höhlengoblin-Lampenhelme werden von den Höhlengoblins in den Höhlen unter dem Schloss von Lumbridge fallen gelassen.


Windlichter

candle lantern.gif

Nachdem es euch gelungen ist, geschmolzenes Glas herzustellen, müsst ihr es mit einer Glasbläserpfeife benutzen. Dadurch öffnet sich das Glasbläserei-Menü, in dem ihr 'Windlicht' auswählen müsst. Nachdem ihr die Laterne angefertigt habt, braucht ihr eine Lichtquelle, in diesem Fall eine Kerze. Kerzen gibt es im Kerzenladen in Catherby, westlich der Bank, oder im Gemischtwarenladen im Dorf der Tai-Bwo-Wannai auf Karamja. Die schwarzen Kerzen aus dem Abenteuer 'Merlins Kristall' lassen sich ebenfalls mit einem Windlicht benutzen.

Benutzt die Kerze mit dem Windlicht, um sie im Inneren der Laterne zu platzieren. Denkt aber daran, dass sich die Kerze nicht wieder herausnehmen lässt, wenn ihr sie erst einmal eingesetzt habt. Wenn ihr mit der Anfertigung des Windlichts fertig seid, müsst ihr eine Zunderbüchse verwenden, um es zu entzünden. Mit einem Klick auf das Windlicht könnt ihr es wieder löschen.

Für Öllampen und Blendlaternen benötigt ihr Öl, um sie zu verwenden. Daher müsst ihr wissen, wie man Öl herstellt, wenn ihr diese Arten von Laternen benutzen wollt.


Öllampen und Öllaternen

oil lantern unlit.gif

Nachdem es euch gelungen ist, geschmolzenes Glas herzustellen, müsst ihr es mit einer Glasbläserpfeife benutzen. Dadurch öffnet sich das Glasbläserei-Menü, in dem ihr entweder 'Öllampe' oder 'Öllaterne' auswählen müsst. Zum Anzünden dieser Lichtquellen braucht ihr Öl.


oil lamp lit.gif

Um eine Öllaterne anzufertigen, müsst ihr zunächst eine Öllampe herstellen und sie mit einem eisernen Laternengehäuse benutzen. Für ein eisernes Laternengehäuse braucht ihr einen einzigen Eisen-Barren. Genaueres darüber, wie ihr ein Laternengehäuse schmieden könnt, findet ihr im Abschnitt über die Fertigkeit Schmieden.

Um die Öllampe anzuzünden, müsst ihr sie einfach mit Öl füllen und sie dann mit einer Zunderbüchse benutzen.

Wie man Öl herstellt

Ihr braucht ein Stück Sumpfteer für jede Laterne, die Öl benötigt. Sumpfteer bildet sich in den Sümpfen von Lumbridge und Mort Myre.

chemists lab.jpg
Im Labor des Chemikers

Geht zum Chemiker in Rimmington, westlich des Gemischtwarenladens.

Sprecht den Chemiker an und klickt "Ja" bei seiner ersten Frage "Wollen Sie über Lampen reden?". Wenn ihr mehr Informationen darüber haben wollt, wie Lampenöl hergestellt wird, dann klickt bei seiner nächsten Frage ebenfalls auf "Ja". Ansonsten könnt ihr einfach den Lampenöl-Destillator auf dem Tisch (rechts im Bild) verwenden. Um Öl herzustellen, müsst ihr Sumpfteer mit dem Lampenöl-Destillator benutzen. Dadurch wird das Öl aus dem Teer extrahiert. Das so gewonnene Öl könnt ihr nun einfüllen, indem ihr den Destillator mit der Öllampe oder Blendlaterne benutzt.

Wichtig: Ihr müsst die Öllampe bzw. die Öllaterne nur ein einziges Mal mit Öl füllen, d. h. ihr müsst niemals Öl nachfüllen.


Blendlaternen

bullseye lit.gif

Nachdem es euch gelungen ist, geschmolzenes Glas herzustellen, müsst ihr es mit einer Glasbläserpfeife benutzen. Dadurch öffnet sich das Glasbläserei-Menü, in dem ihr 'Laternen-Linse' auswählen müsst, um eine Linse für die Blendlaterne anzufertigen. Um diese Lichtquelle anzuzünden, braucht man Lampenöl. Benutzt die Laternen-Linse mit einer Blendlaterne aus Stahl. Eine Blendlaterne wird aus einem einzigen Stahl-Barren geschmiedet. Genauere Informationen, wie man eine Blendlaterne schmiedet, findet ihr im Abschnitt über die Fertigkeit Schmieden. Um die Blendlaterne anzuzünden, müsst ihr einfach Öl einfüllen und sie mit einer Zunderbüchse benutzen.


Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: