//Startseite / RuneScape-Wiki
Suchen
RuneScape-Wiki durchsuchen

RuneScape-Wiki

communityPowered

Lumbridge

Spielanleitung >> Reiseführer >> Orte und Städte >> Lumbridge
Spielanleitung >> Reiseführer >> Verliese, Gebiete und Inseln >> Königreich Misthalin >> Lumbridge


Für freie Spieler
Die Inhalte dieser Seite sind größtenteils allen Spielern zugänglich.
Trotzdem können einige Teilfunktionen nur Mitgliedern zur Verfügung stehen. Diese werden separat mit einem MemberBadge.png-Symbol ausgewiesen.


lumbridge intro1.jpg
Lumbridge, ein verschlafenes Städtchen

Lumbridge ist eine ruhige Stadt am westlichen Ufer des Flusses Lum, und ein guter Ausgangspunkt für eure Abenteuer auf RuneScape. Das Wetter ist immer angenehm und die Bewohner sind meistens freundlich. Trotz des beeindruckenden Schlosses, das von Herzog Horacio regiert wird, wurde die Stadt auf Basis ihrer Bauernhöfe gegründet. In Lumbridge gibt es viel zu tun, und die Stadt besitzt mehrere Trainings- und Übungs-Gelegenheiten, für jeden etwas.

Die Gebäude sind alle aus demselben grauen Gestein erbaut, das die Jahre überdauert hat. Lumbridge ist genauso dauerhaft, und hat schon so manche schwierige Zeit überlebt.

Lage

lumbridge location1a.jpg
Karte von Lumbridge


Wenn ihr euer Abenteuer auf RuneScape beginnt, werdet ihr euch in Lumbridge wiederfinden. Es sollte also sehr einfach sein, euren Weg zurück in dieses Dorf zu finden, wenn ihr euch auf die ersten Entdeckungstouren begebt. Es befindet sich in der Mitte des Anfängergebiets, umgeben von Zäunen und Wachen, die Spieler mit einer Gesamtstufe von weniger als 60 warnen, dass sie gefährlichere Gebiete betreten.

Es liegt direkt südlich von Varrock, der Hauptstadt von Misthalin und dem Sitz von König Roald. Östlich von Lumbridge befindet sich das Zolltor nach Al-Kharid, einer größeren Wüstenstadt, die sich vom Zolltor bis zum Shantay-Pass erstreckt. Wenn ihr von Lumbridge aus in Richtung Westen reist, kommt ihr zum Dorf und Herrenhaus von Draynor, einem kleinen Dorf, das vom unheilvollen Herrenhaus von Draynor überschattet wird.

Dies ist eine ländliche Gegend, also findet ihr im Norden eine Ansammlung von Bauernhöfen, wo sich die Einwohner ihren kargen Lebensunterhalt mit der Landwirtschaft verdienen. Es gibt auch eine Windmühle, die die umliegenden Gebiete mit Mehl für Brot, Kuchen und andere Backwaren versorgt. Im Süden befindet sich der Sumpf von Lumbridge, eine feuchte und trostlose Gegend voller verknoteter Mangroven.

Zurück zum Anfang


Sehenswürdigkeiten

lumbridge features1f.jpg
Sehenswürdigkeiten von Lumbridge

In Lumbridge kann man auch schön einkaufen, denn viele Läden bieten neuen Spielern viele kostenlose Gegenstände an, solange ihr nicht schon welche erhalten habt.

Kein Ratgeber über Lumbridge wäre vollständig, ohne das Schloss zu erwähnen. Dieses mächtige Bauwerk wacht schon seit Menschengedenken über die Stadt, und wird das wohl noch für viele weitere Jahre und Jahrzehnte tun.

Es lohnt sich, die Bauernhöfe nördlich von Lumbridge zu besichtigen, da sie normalerweise reichlich Vorrat enthalten und die Bauern nicht dazu neigen, sich zu beschweren, wenn ihr mal vor lauter Hunger einen Kohlkopf mitgehen lasst!

Die Kirche liegt ein kleines Stück nördlich des Friedhofs. Hier ist ein guter Ort, um seine Gebetspunkte wieder aufzufrischen, und Pater Aereck ist immer zu einem Gespräch über die Feinheiten der modernen Theologie aufgelegt.

Das Feld nördlich der Windmühle wurde bisher immer für Gnomikopter-Touren verwendet. Seitdem die Betreiber diesen Ort verlassen haben, hat sich Helmuht auf der nahe gelegenen Weidekoppel niedergelassen und bringt Rindfleisch, Kuhhäute und Mehl für nur 10 % Kommission in euer Bankschließfach.


Zurück zum Anfang

Bedeutende Persönlichkeiten

Herzog Horacio
Sigmund
duke horacio.gif
Herzog Horacio ist der edle Herrscher von Lumbridge. Seine Familie wacht schon seit langer Zeit über die Stadt, sodass er, wie schon sein Vater, zu einem achtsamen und weisen Herzog geworden ist.
sigmund.gif
Sigmund ist der Berater des Herzogs und ein angesehener Bürger von Lumbridge. Die Stadtbewohner trauen ihm jedoch nicht ganz, da viele von ihnen der Meinung sind, dass er zuviel Einfluss auf die Entscheidungen des Herzogs ausübt.
Den Herzog findet ihr in seiner Kammer im ersten Stock des Schlosses. Ihr findet Sigmund in der unmittelbaren Nähe des Herzogs, wo er ihn wahrscheinlich gerade über Staatsangelegenheiten berät.
Der Koch
Phileas, der Ratgeber von Lumbridge
the cook.gif
Herzog Horacios Leibkoch ist eine etwas seltsame Wahl für diesen Job. Er scheint nie auf seine Aufgaben vorbereitet und immer etwas verwirrt zu sein. Trotz alledem schafft er es gelegentlich, Gerichte zuzubereiten, von denen einfache Bürger gar nicht erst essen dürfen.
lumbridge guide1.gif
Phileas ist der älteste und weiseste Einwohner von Lumbridge. Er teilt sein Wissen gerne mit allen Wissbegierigen. Er ist schon so alt, dass viele ältere Spieler in vielleicht noch als den Bibliothekar im Palast von Varrock kennen.
Den Koch findet ihr, wer kann's erraten... in der Küche des Schlosses! Phileas ist immer in der Nähe des Wegweisers bei der Brücke über den Fluss Lum.
Pater Aereck
Bob aus Bobs Axtladen
father aereck.gif
Pater Aereck ist der örtliche Priester des Saradomin und besonders stolz auf seine Kirche (die über 230 Jahre alt ist, wisst ihr). Er betätigt sich auch gerne als Organist, worüber seine Nachbarn allerdings nicht sonderlich erfreut sind, da er oft bis spät in die Nacht spielt.
lumbridge bob.gif
Bob schleift schon länger Äxte, als Leute sich daran erinnern können, und in einer Stadt wie Lumbridge sind seine Fähigkeiten sehr gefragt. Er ist zwar manchmal etwas barsch, aber wenn ihr eine Axt braucht, und genug Goldmünzen bei euch habt, ist er euer Mann. Bob kann auch Äxte reparieren - gegen Zahlung, versteht sich.
Ihr könnt Pater Aereck immer in seiner Kirche im Südosten von Lumbridge antreffen. Bob ist immer in seinem Laden, ein kurzes Stück südlich des Schlosses, anzutreffen.
Roddeck
Xenia
roddeck.gif
Roddeck hätte Lumbridge fast zerstört, indem er sich einen Drachen als Haustier hielt, aber jetzt ist er euer Berater und wird euch gerne mit allen euren Fragen weiterhelfen.
Xenia.gif
Xenia ist nach Lumbridge gekommen, nachdem ihr zu Ohren gekommen war, dass dort ein zamorakischer Kult sein Unwesen treibt. Als erfahrene Abenteurerin möchte sie ihr Wissen und ihre Erfahrung mit einer neuen Generation vielversprechender junger Helden teilen. Man trifft sie auf dem Friedhof von Lumbridge an. Außerdem hat sie eine Belohnung für die fleißigsten und heldenhaftesten Abenteurer.
Ihr könnt mir Roddeck sprechen, indem ihr auf das Beratersymbol klickt oder ihn in seinem Haus im Osten von Lumbridge besucht. Xenia findet ihr auf dem Friedhof bei der Kirche von Lumbridge.
Nastroth
nastroth.gif
Nastroh ist ganz schön groß, jedoch immer noch kleiner als sein Bruder Mandrith, der sich in Edgeville befindet. Beide kaufen euch seltene, von den Wiedergängern im Forenthry-Verlies fallen gelassene, Gegenstände ab.
Nastroth befindet sich im Hof des Lumbridge-Schlosses.


Zurück zum Anfang


Abenteuer

Diese Abenteuer könnt ihr in Lumbridge beginnen:

Einheimische Kreaturen

Riesenspinne (Stufe 2)
Goblin (Stufe 2)
giant spider.gif
Riesenspinnen trifft man auf RuneScape recht häufig an, und sie können ein gefährlicher Gegner sein. Zum Glück gehören die Riesenspinnen in der Gegend von Lumbridge zu einer recht mickrigen Spezies, die selbst blutigen Anfängern keine Schwierigkeiten bereiten sollten.
goblin.gif
Goblins gibt es überall auf RuneScape. Würden sie sich zusammenschließen, könnten sie wohl größere Städte angreifen. Es ist also gut, dass sie eine schlecht organisierte Rasse mit einem Hang zur Zankerei sind. Wie Riesenspinnen sind auch Goblins ziemlich ungefährliche Gegner.
Riesenspinnen findet ihr am ehesten hinter dem Schloss von Lumbridge. Die Goblins von Lumbridge treiben sich meistens im Norden und Westen der Stadt herum. Es gibt auch jenseits des Flusses, Richtung Osten, eine Ansammlung von Goblins.
Riesenratte (Stufe 3)
giant rat.gif
Wie auch Riesenspinnen und Goblins, sind die Riesenratten recht häufig zu sehen. Sie sind ein bisschen härter im Nehmen als Goblins und Riesenspinnen - aber was sagt das schon.
Riesenratten findet ihr westlich des Schlosses, und in den Sümpfen südlich der Stadt.


Zurück zum Anfang

Verschiedenes

Habt ihr Lust auf einen schnellen Imbiss, dann seid ihr in Lumbridge genau richtig. Auf der anderen Seite des Flusses gibt es ein paar gute Angelplätze, die Bauernhöfe im Norden enthalten reichlich Vorrat, und dann wären da noch die Hühner. Hühner sind eine ausgezeichnete Nahrungsquelle, da sie einfach zu töten sind, zusätzlich Federn für die Bognerei fallen lassen und ziemlich lecker schmecken, wenn man sie richtig zubereitet. Darüber hinaus legen Hühner auch Hühnereier - haltet also Ausschau nach ihnen.

Kühe sind auch sehr nützlich, da sie einem sowohl Rindfleisch als auch Kuhhaut liefern. Kühe findet man Richtung Nordosten, jenseits des Flusses, auf dem Grundstück von Bauer Huehna. Wenn ihr einen Eimer mitnehmt, könnt ihr die Milchkühe auch melken.

Von den Schafen auf der Weide nördlich von Lumbridge bekommt ihr Wolle. Dafür müsst ihr euch zuerst aber eine Schurschere besorgen.

Wenn ihr neu auf RuneScape seid, gibt es ein paar Orte in und um Lumbridge, die ihr euch einmal anschauen solltet:

  • Hinter Bobs Axtladen gibt es einen Ort, an dem ihr Messer bekommen könnt.
  • Vor dem Haus von Fred dem Bauer (nördlich von Lumbridge) befindet sich ein Baumstumpf, in dem eine Bronze-Axt steckt.
  • Bei der südlichen Treppe des Schlosses von Lumbridge bekommt ihr Geistes-Runen.
  • Neben der nördlichen Treppe des Schlosses bekommt ihr Bronze-Pfeile.
  • In der Küche und im Keller des Schlosses findet ihr mehrere Gegenstände, die euch beim Kochen behilflich sein werden.
  • Im Schloss, im Raum neben der Kammer von Herzog Horacio, liegt ein Bronze-Dolch.
  • Sebastian Seekrank am östlichen Ufer des Flusses bringt Mitgliedern bei, wie man ein Kanu herstellt.
  • Interessiert ihr euch für Statistiken? In Lumbridge gibt es zwei Schilder - eins außerhalb des Schlosstors und eins am Eingang der Kuhwiese - die euch mit amüsanten Informationen versorgen.
  • Frisch gebackene Abenteurer, die sich an einem aufregenden Kampf-Abenteuer ausprobieren möchten, sollten mit Xenia auf dem Friedhof sprechen
  • Abenteurer, die mindestens eins der Unter-Abenteuer von Ein ausgekochtes Rezept abgeschlossen haben, finden im Keller des Schlosses die Truhe des Ausgekochten.
  • Falls ihr Fred dem Bauern noch nicht geholfen habt, wird es Zeit. Er sucht nach Leuten, die seine Schafe scheren.
  • Vor dem Schlosstor in Lumbridge findet man eine Plakette, auf der die Sieger des prestigeträchtigen Jagex Clan-Cups verewigt sind. Die gleiche Plakette gibt es auch bei den Clankämpfen (hinter dem Clan-Portal) und in Edgeville (hinter dem Portal zu Krieg der Seelen).

Zurück zum Anfang


Spielanleitung
Spielanleitung
So geht's los! - Clans - Steuerung - Aufgaben - Kampf - Fertigkeiten - Reiseführer - Minispiele - Abenteuer - Spaß für zwischendurch - Zufällige Ereignisse - Diverse Anleitungen
Diese Vorlage bearbeiten RuneScape-Wiki Toggle Hidden
RuneScape Wiki
Hier befinden sich alle Spielinhalte. Dazu gehören Anleitungen für schwierige Abenteuer, Informationen zu Fertigkeiten und Erläuterungen, was es wo auf RuneScape zu finden gibt.
Probleme mit der Mitgliedschaft? Technische Schwierigkeiten? Hier gibt es Antworten.
Habt ihr Lust, gute Geschichten zu lesen oder die Spielerkunst anzusehen? Dann seid ihr hier genau richtig.
Verwirrt von Vorlagen oder willst du helfen, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Schau dich für Details zur RuneScape-Autorengemeinschaft hier um.