RuneScape-Wiki

Community Powered

Bergbau - Zusätzliche Features/Com

Spielanleitung >> Fertigkeiten >> Bergbau >> Bergbau - Zusätzliche Features/Com


Für freie Spieler
Die Inhalte dieser Seite sind größtenteils allen Spielern zugänglich.
Trotzdem können einige Teilfunktionen nur Mitgliedern zur Verfügung stehen. Diese werden separat mit einem Image:MemberBadge.png-Symbol ausgewiesen.


Gebiete

Die Zwergenmine

Haupt-Artikel: Die Zwergenmine

dwarven mine1.jpg
In der Zwergenmine

Die Zwergenmine enthält abbaubare Steine mit Kohle, Ton, Gold-, Adamant-, Mithril-, Eisen-, Kupfer- und Zinn-Erz. Bergbauläden erkennt ihr am Bergbauladen-Symbol Mining shop.

Vergesst bitte nicht, dass das Bergbauladen-Symbol nicht auf der Hauptkarte sichtbar ist, da diese Läden unterirdisch liegen. Um es auf eurer Minikarte zu sehen, müsst ihr unter Tage und in Reichweite der Läden sein. Sie befinden sich in der Zwergenmine und in Keldagrim, der Stadt der Zwerge.

Die Zwergenmine enthält Läden, Erze, die ihr abbauen könnt, Ambosse und viele Zwerge. In den Bergbauläden gibt es eine Vielzahl von Gegenständen, die für das Schmieden und den Bergbau unerlässlich sind. Außerdem bietet sich die Gelegenheit, mit diesen Fertigkeiten Geld zu verdienen, indem ihr abgebaute Erze oder verhüttete Barren in Drogos Bergbauladen verkauft.


Die Gilde der Bergarbeiter

mining guild1a.jpg
In der Gilde der Bergarbeiter

Die Gilde der Bergarbeiter ist nicht auf der Weltkarte verzeichnet und liegt im östlichen Teil Faladors, südlich von der östlichen Bank. Ihr könnt sie auch durch das Verbindungstor von der Zwergenmine aus betreten. Um in die Gilde der Bergarbeiter zu kommen, müsst ihr eine von vier Leitern hinuntersteigen. Ihr benötigt Bergbau mindestens auf Stufe 60, um diese Gilde betreten zu können.

In dieser Gilde findet ihr eine Vielzahl von Steinen, aus denen ihr unter anderem Kohle und Mithril-Erz gewinnen könnt. Da die Zwergenmine gleich nebenan liegt, habt ihr auch die Möglichkeit, dort Kohle, Ton, Gold-, Adamant-, Mithril-, Eisen-, Kupfer- und Zinn-Erz abzubauen.

Die Werkzeuge, die dort herumliegen oder die von den Zwergen fallen gelassen werden, sind auch sehr nützlich. Wenn ihr durch die Tür zur Zwergenmine geht, findet ihr dort auch einen Amboss, an dem ihr aus eurem abgebauten Erz (solange es vorher zu Barren verhüttet wurde) Gegenstände herstellen könnt, und ein paar Läden, in denen ihr Bergbau- und Schmiedeutensilien kaufen könnt.

Mit der Fertigkeits-Halskette könnt ihr euch direkt zur Gilde der Bergarbeiter teleportieren.

Zurück zum Anfang

Höhlen der lebenden Felsen

Haupt-Artikel: Höhlen der lebenden Felsen

living rock remains.jpg
Abbau der Überreste aus lebendem Fels

Die Höhlen der lebenden Felsen erreicht ihr über ein Seil am nördlichen Ende der Zwergenmine. Dort leben gefährliche, angriffslustige Wesen - also sollten sich alle Bergbauer, die diese Höhlen besuchen wollen, auch im Kampf auskennen. Die Höhle ist voller wunderlicher Dinge für Bergarbeiter, allen voraus die konzentrierten Mineralvorkommen und die Wesen aus lebendem Stein, die die Höhle ihr Zuhause nennen.

Sobald ihr eine dieser Kreaturen besiegt habt, zerfallen Sie zu einem Steinhaufen. Begabte Bergbauer können dann schnell mit Ihrer Spitzhacke ein paar lebende Minerale aus diesen Steinen abbauen. Diese Mineralien eignen sich hervorragend als Köder für die begehrten Felsflossen-Fische, die ihr in den Frischwasser-Tümpeln der Höhlen fangen könnt.

Die konzentrierten Mineralvorkommen sollten auch erwähnt werden, denn sie können, im Gegensatz zu üblichen Vorkommen so lange abgebaut werden, bis sie erschöpft wurden. Es kann sogar vorkommen, dass man manchmal direkt zwei Einheiten eines Erzes erhält. Da sich diese Vorkommen andauernd ändern, benötigt ein Bergbauer eine höhere Stufe als üblich, um ein entsprechendes Erz daraus abzubauen. In diesen Höhlen werdet ihr auf Kohle- und Gold-Vorkommen stoßen.

Zurück zum Anfang

Die Bergbau-Gebiete in Keldagrim

Haupt-Artikel: Keldagrim

keldagrim site.jpg
Eine der Gruben in Keldagrim

In den Minen von Keldagrim gibt es verschiedene Arten von Steinen, aus denen ihr Erz abbauen könnt.

Bevor ihr den Fluss überquert, um in die Stadt zu gelangen, könnt ihr nach Osten gehen, wo ihr Steine findet, die Kupfer-Erz und Kohle enthalten.

Ihr könnt auch den Fährmann ansprechen, der euch über den Fluss bringt, wo es zwei weitere Plätze gibt: einen im Westen und einen östlich der Brücken. Die Stelle im Westen enthält Steine mit Eisen-Erz, die im Osten Steine mit Zinn-Erz. Wenn ihr noch mal mit dem Fährmann redet, bringt er euch zurück zum Tunneleingang.

Sprecht mit dem Bootsbesitzer, um den Fluss weiter hinunterzureisen, bis ins Zentrum der Stadt Keldagrim. Hier gibt es einen Bergbauladen, der Spitzhacken von Bronze bis Runit verkauft, einen Schmelzofen, Ambosse, einen Gemischtwarenladen, um eure Erze zu verkaufen, und eine Bank, falls ihr Gegenstände aufbewahren wollt. Nordwestlich der Stadt liegt noch ein Bergbau-Gebiet, wo Kohle abgebaut werden kann, und im Norden, in der Nähe des Flusses, können Gold-, Adamant- und Runit-Erz abgebaut werden (zu diesem Bergbaugebiet erhaltet ihr erst Zugang, wenn ihr Chaos bei den Zwergen abgeschlossen habt).

extra map 2a.jpg
Karte mit Abbaustellen in Keldagrim

Zurück zum Anfang

Die Rubium-Mine von Witchaven

Haupt-Artikel: Witchaven

Nach Abschluss des Abenteuers Kennith - Allein gegen alle erhaltet ihr Zugang zur Rubium-Mine unter Witchaven. Um die Mine zu erreichen, müsst ihr den Schrein durch die Geheimtür betreten und durch die Höhle gehen.

mining rubium.jpg
Rubium abbauen

In der Mine findet ihr 6 Stellen, die sich in der zweiten und dritten Kammer befinden, an denen ihr Rubium abbauen könnt. Ihr müsst zwischen diesen beiden Kammern wechseln, um Rubium abbauen zu können.

Das Rubium könnt ihr an Ezekial Lovecraft in Witchavens Angelladen verkaufen. Ezekial benötigt einen großen Vorrat für seinen 'Plan'. Das Rubium wird auch für die Herstellung des Fischer-Sprengstoffs (+) verwendet. Damit kann man Schloger (in der Schlammspringer-Bucht) anlocken und ihnen 15 Schadenspunkte zufügen. Das ist natürlich besonders für Berserker-Aufträge mit Schlogern sehr nützlich.

extra map 3a.jpg
Karte der Rubium-Mine in Witchaven


Prifddinas Seren-Steine

Haupt-Artikel: Prifddinas

mining seren stones.jpg
Abbau von Seren-Steinen

Seren-Steine sind für den Bergarbeiter ähnlich wie Efeu für die Holzfäller. Ab Stufe 89 in Bergbau könnt ihr sie endlos und mit ausgezeichneten EP-Gewinnen abbauen.

Verdorbenes Erz: Während ihr die Steine abbaut, habt ihr bei jedem Hieb die Chance, ein Stück dieser stapelbaren Substanz zu finden. Sie kann an einem Schmelzofen verhüttet werden, was euch EP in Schmieden einbringt.

Edel-Steine: mit besserer Beute und höherer Häufigkeit.

Zurück zum Anfang

Sternschnuppen

stardust.gif

Sternschnuppen fallen regelmäßig überall auf RuneScape herab und bringen tolle Belohnungen für engagierte Bergbauarbeiter mit sich. Abgesehen von den tollen Trainingsmöglichkeiten, die sie bieten, könnt ihr euch auch Gegenstände verdienen, die euer Training interessanter machen werden. Klickt hier, um mehr über Sternschnuppen zu erfahren.

Varrock Harnisch

Nach dem Abschließen der verschiedenen Stufen der Aufgabenliste Varrock, erhaltet ihr spezielles Rüstzeug. Unter anderem besteht beim Tragen dieses Gegenstandes die Chance auf 2 Erze beim Abbau von Erzen bis hin zu Adamant (je nach Aufgabenlisten-Stufe)

Bergbau-Krüge

decorated mining urn.gifIn Krügen werden Materialabfälle und -reste gesammelt, die beim Fischen, Bergbau, Verhütten, Kochen, bei der Holzfällerei oder beim Töten von Dämonen entstehen. Ihr könnt sie wegteleportieren, um einen EP-Bonus zu erhalten. Für einen Krug benötigt ihr zwei Stücke weichen Ton. Wenn ihr die zu einer Töpferscheibe bringt, seht ihr die Option zur Herstellung eines Krugs eurer Wahl. Sobald die Art des Krugs festgelegt ist, wird er hergestellt und ist dann bereit zum Brennen im Töpferofen. Danach müsst ihr nur noch eine Rune am Krug befestigen, damit er zu Ernie dem Krugliebhaber in Varrock teleportiert werden kann. Im Falle des Bergbau-Kruges handelt es sich hierbei um eine Erd-Rune. Dieser stellt dann mit dem Krug an, was er eben so mit Krügen anstellt. Beachtet bitte, dass immer nur ein Krug, aber niemals 2 parallel gefüllt werden können und dass ihr nicht mehr als 10 Krüge einer Fertigkeit besitzen könnt.

Wenn ihr den Krug im Inventar tragt, während ihr die entsprechende Fertigkeit wie sonst trainiert, füllt er sich allmählich mit Materialresten und -abfällen. Ihr könnt den Füllstand eines Krugs jederzeit überprüfen, indem ihr darauf rechtsklickt. Sobald der Krug voll ist, könnt ihr ihn mit Rechtsklick zu Ernie teleportieren, um euch eure EP-Belohnung in der entsprechenden Fertigkeit zu holen. Die Menge der Erfahrungspunkte, die ihr erhaltet, hängt von der Qualität des verwendeten Kruges ab.

Ein gebrannter Krug ohne Rune ist handelbar. Alle anderen Krüge sind nicht handelbar. Krüge kann man nicht zusammen mit anderer EP-erhöhender Ausrüstung benutzen.

Zurück zum Anfang

Spürgeräte

locator.gif

Wenn ihr schneller in Bergbaugebiete gelangen wollt, solltet ihr über die Anschaffung eines Spürgeräts nachdenken. Spürgeräte gibt es als Belohnung im Minispiel Das Wettrüsten. Jeder Offizier im Offiziersturm verkauft eine andere Art von Spürgerät.

Ihr könnt auswählen, ob ihr in ein Bergbaugebiet, zu Bäumen, an Angelplätze oder an Orte, wo man Nebenzutaten für Pflanzenkunde findet, teleportiert werden wollt. Das Spürgerät stellt dann einige mysteriösen Berechnungen an und teleportiert euch nach dem Zufallsprinzip an einen passenden Ort. Ihr solltet mit diesen Teleporten nicht allzu verschwenderisch umgehen, denn neue Ladungen bekommt ihr nur, indem ihr eine neue Runde Wettrüsten spielt oder ein neues kauft.

Doppelte EP (Angriffsarena der Barbaren)

Ihr könnt beim Abbauen von Erzen die doppelte Anzahl an EP erhalten. Sprecht mit Befehlshaber Connad in der Angriffsarena der Barbaren, um ein Horn zu bekommen. Vor der Überarbeitung des Minispieles wurde es während des Spielens aufgeladen. Dies wurde dahingehend verändert, dass das Horn eine rein kosmetische Funktion erhielt und euch eure Bonus-Ep automatisch zugeteilt werden - vorausgesetzt, ihr stellt den Hebel im Warteraum der Welle auf EP ein.

Zurück zum Anfang

Bergbau-Training während Kerkerkunde

Bei Kerkerkunde könnt ihr all eure Fertigkeiten trainieren - so auch Bergbau. Hin und wieder werdet ihr Erzadern in Daemonheim entdecken, welche ihr mithilfe einer Spitzhacke ausbeuten könnt. Außerdem sammelt ihr beim Lösen der Bergbau-Rätseltüren Bergbauerfahrung.

  • Wenn ihr mehr über Rätseltüren und die Grundlagen der Kerkerkunde wissen wollt, klickt hier.
  • Hier erfahrt ihr mehr über Abbauen von Erzen in Daemonheim.
  • Tabellen mit den Anforderungen und EP-Stufen für Bergbau findet ihr hier

Erhöhen der Erfahrungspunkte-Raten


huge fallen star (mining).gif
Die Sternensplitter, die ihr beim Schatzjäger in verschiedenen Größen gewinnen könnt, verleihen euch Bonus-EP in Abhängigkeit zu eurer aktuellen Fertigkeits-Stufe. Um diese zu erhalten, klickt den Sternensplitter an und wählt die gewünschte Fertigkeit aus. Sie werden daraufhin zu eurem Bonus-EP-Depot addiert und der Splitter zerfällt.
golden mining top.gif
Möglicherweise hatte die Goldnymphe in der Lava-Mine Erbarmen mit eurer langweiligen Kleidung hat und euch Teile einer hinreißend prächtigen goldenen Bergarbeiter-Montur gegeben, mit welcher euer Erfahrungsgewinn beim Bergbau überall auf der Welt verbessert wird – Einzelne Teile geben euch jeweils 1% zusätzlicher Erfahrungspunke. Beim Tragen des kompletten Outfits liegt der Bonus jedoch bei 6 %.
cobalt skillchompa.gif
Kobalt, Viridian, Azur und Purpur -Ferchillas bringen euch, wenn ihr sie ausgerüstet habt, 10 % der Basis-EP ein, zusätzlich zu den normalen EP für die Aktion. Selbst wenn ihr nicht erfolgreich seid, wird euch das Ferchilla noch ein bisschen EP einbringen.


Spieler, die Mitglieder eines Clans mit einer dazugehörigen Clanburg sind, können Bonus-EP durch das Sammeln von Ressourcen verdienen. Diese könnt ihr euch beim Quartiermeister in einer Fertigkeit eurer Wahl abholen. Ihr bekommt somit zusätzliche Erfahrung, wenn ihr diese Fertigkeit an der Oberfläche trainiert. Die Menge hängt von eurer Stufe in der Fertigkeit sowie der Stufe des Fertigkeitsfelds ab.


Zurück zum Anfang


Erhöhen der Bergbau-Stufe

Mining cape inventory icon
Ihr könnt die Stufe in einer Fertigkeit auf 100 erhöhen, indem ihr auf den Fertigkeitsumhang rechtsklickt und 'Bedienen ' auswählt oder indem ihr den Umhang entfernt und wieder anzieht, nachdem die Fertigkeitsstufe wieder auf 99 gesunken ist.
Dwarven stout inventory icon
Zwerger Doppelbock ist ein alkoholisches Getränk, das von den Zwergen gebraut wird, aber auch von Spielern mithilfe ihrer Braukunst hergestellt werden kann. Dieses Getränk erhöht vorübergehend eure Stufen in Bergbau und Schmieden um einen Punkt. Ihr werdet jedoch bemerken, dass gleichzeitig eure Stufen in Angriff, Verteidigung und Stärke um sieben Punkte herabgesetzt werden.
Zwerger Doppelbock Premium wird manchmal zufällig hergestellt, wenn ihr Zwerger Doppelbock braut. Dieses Getränk erhöht vorübergehend eure Stufen in Bergbau und Schmieden um zwei Punkte. Jedoch werden, wie beim Zwerger Doppelbock, eure Stufen in Angriff, Verteidigung und Stärke um sieben Punkte herabgesetzt.
Hirntods 'Rum' ist ein weiteres Getränk, das euch beim Bergbau behilflich sein kann. Trinkt ihr dieses Gebräu, so werden eure Stufen in Bergbau und Stärke vorübergehend erhöht - um wie viel genau, hängt von euren einzelnen Fertigkeiten ab. Wie beim Zwerger Doppelbock verringert der Rum jedoch vorübergehend einige eurer Fertigkeiten wie Angriff, Verteidigung, Gewandtheit, Gebet, Pflanzenkunde, Magie und Fernkampf.


Wenn ihr euch mit Beschwörung beschäftigt, werdet ihr feststellen, dass einige Vertraute euch beim Trainieren eurer Bergbau-Fertigkeit helfen. Der Wüstenwurm ist ein gutes Beispiel dafür. Er gibt euch nicht nur einen Bergbau-Bonus, sondern kann für euch auch Erze abbauen, die sich tief unter der Erde befinden.

Der derzeit beste für die Fertigkeit Bergbau verfügbare Vertraute ist der Lava-Titan, der euch einen unsichtbaren Bonus von +10 Stufen verleiht. Um ihn zu nutzen, benötigt ihr eine Beschwörungs-Stufe von 83. Alternativ dazu existiert der Obsidian-Golem mit einem unsichtbaren Bonus von +7 Stufen, den ihr ab Beschwörungs-Stufe 73 einsetzen könnt. Diese Vertrauten erhöhen die Abbauraten von Erzen enorm.


Zurück zum Anfang


Nützliche Gegenstände

Resourceful aura inventory icon
Die Steinbrecher-Aura Erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Erze und Steine abbaut, um 10 %. Dies funktioniert bei Ton, Kupfer, Zinn, Kalkstein, Blurit, Eisen, Silber, Kohle, Sandstein, Gold, Granit, Mithril, Adamant und Runit.
Juju mining potion inventory icon
Wenn ihr im Ranken-Lebensraum die Fertigkeit Pflanzenkunde trainiert, könnt ihr euch eventuell bald Juju-Bergbautränke brauen. Wenn ihr unter dem Einfluss des Tranks steht, dann habt ihr jedes Mal, wenn ihr die Spitzhacke schwingt, eine 10 %ige Chance, einen Steingeist zu entdecken. Dieser Geist verwandelt eure Erze direkt in Barren. Außerdem besteht eine kleine Chance, dass der Barren besser ist als der, den ihr normalerweise erhalten hättet. Jede Dosis hält für 5 Minuten an.
Coal bag inventory icon
Einen Kohlensack kann man beim Belohner von Daemonheim mit Kerkerkunde-Marken kaufen. Dieser Sack ist von unschätzbarem Wert, wenn ihr zwischen einer Kohlemine und einer Bank pendelt, oder wenn ihr Kohle von den Kohleloren zur Bank im Dorf der Seher bringt. In dem Sack ist Platz für 27 Stück Kohle. Wenn ihr schmiedet oder den Zauber 'Superschmelze' benutzt, wird die Kohle im Sack vor der Kohle in eurem Inventar benutzt.
Dwarven Army Axe inventory icon
Mithilfe der zwergischen Taschenaxt kann man beim Bergbau Lapislazuli finden und bei der Holzfällerei Maserknollen. Diese nicht stapelbaren, nicht handelbaren Gegenstände können mit einem Meißel zu einer edlen Version desselben Gegenstands bearbeitet werden (wenn nötig, könnt ihr eure zwergische Taschenaxt auch als Meißel benutzen). Diese Objekte kann man zu einer nicht stapelbaren, nicht handelbaren Brosche kombinieren, die man an einen Händler verkaufen oder selbst tragen kann, um einen Bonus von +1 für Stärke zu erhalten. Bitte beachtet, dass man Lapislazuli nur in der Nähe von Kupfer- und Zinn-Erz sowie Knollen nur beim Fällen herkömmlicher Bäume findet. Neben den Gegenständen, mit denen ihr dank Bergbau und Holzfällerei Handwerk trainieren könnt, kann die zwergische Taschenaxt auch beim Kampf benutzt sowie als Zunderbüchse und Nadel eingesetzt werden.


Zurück zum Anfang


Lokalisierte Versionen von Bergbau - Zusätzliche Features/Com
UnitedKingdomflag.png Mining - Extra Features
Unbekannt [:fr:Bearbeiten]
Unbekannt [:pt:Bearbeiten]
Unbekannt [:es:Bearbeiten]



RuneScape-Wiki

Spielanleitung Kundenbetreuung
Hier befinden sich alle Spielinhalte. Dazu gehören Anleitungen für schwierige Abenteuer, Informationen zu Fertigkeiten und Erläuterungen, was es wo auf RuneScape zu finden gibt. Probleme mit der Mitgliedschaft? Technische Schwierigkeiten? Hier gibt es Antworten.
Spieler-Einsendungen, Galerie & Schädelpost Community-Zentrum
Habt ihr Lust, gute Geschichten zu lesen oder die Spielerkunst anzusehen? Dann seid ihr hier genau richtig. Verwirrt von Vorlagen oder willst du helfen, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Schau dich für Details zur RuneScape-Autorengemeinschaft hier um.



Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: