RuneScape-Wiki

Jagex Certified

Gebet - Grundlagen

Umgeleitet von Prayer - The Basics

Spielanleitung>>Fertigkeiten>>Gebet

Für freie Spieler
Die Inhalte dieser Seite sind größtenteils allen Spielern zugänglich.
Trotzdem können einige Teilfunktionen nur Mitgliedern zur Verfügung stehen. Diese werden separat mit einem MemberBadge.png-Symbol ausgewiesen.


Einleitung

prayer interface1d.jpg
Gebet-Interface

Gebet ist eine Fertigkeit, die am besten als Ergänzung zu eurem Haupt-Kampfstil (egal ob Magie, Nahkampf oder Fernkampf) eingesetzt wird. Gebete können vorübergehend eure Fertigkeiten anheben, Schaden verringern und euch vor verschiedenen Angriffen schützen.

Um euch anzusehen, welche Gebete euch im Spiel zur Verfügung stehen, klickt auf das Gebetssymbol in der oberen rechten Ecke eures Spielfensters (in der normalen Ansicht) oder unten rechts (im veränderbaren und Vollbild-Modus). Die Gebete, die euch bereits zur Verfügung stehen, sind hell markiert.

Hier findet ihr eine Liste mit allen Gebeten.

Flüche

curse interface.jpg
Fluch-Interface

Hauptseite: Flüche

Nach Abschluss des Abenteuers Der Senntisten-Tempel MemberBadge.png erhaltet ihr Zugang zu dem antiken Gesangbuch. Nachdem ihr es gelesen habt, könnt ihr Flüche MemberBadge.png benutzen. Im Gegensatz zu normalen Gebeten, die ihr mit steigender Gebetsstufe freischaltet, müsst ihr für die Flüche euer Gebetsbuch eintauschen, indem ihr zum Senntisten-Tempel (unter der Ausgrabungsstätte) reist und an dessen Altar betet. Zum normalen Gebetsbuch könnt ihr zurückwechseln, indem ihr an einem beliebigen anderen Altar betet.

Um euch anzusehen, welche Flüche euch im Spiel zur Verfügung stehen, klickt auf das Gebetssymbol in der oberen rechten Ecke eures Spielfensters (in der normalen Ansicht) oder unten rechts (im veränderbaren und Vollbild-Modus). Die Flüche, die euch bereits zur Verfügung stehen, sind hell markiert.

Zu guter Letzt könnt ihr am Altar im Senntisten-Tempel nicht nur auf die Flüche umschalten, sondern bekommt auch einen praktischen 15 %-Bonus auf eure Gebetsstufe.

Hier findet ihr eine Liste mit allen Flüchen, zu denen ihr Zugang habt, sobald ihr das Abenteuer ‘Der Senntisten-Tempel’ abgeschlossen habt.


Gebet-Schnellauswahl


quick prayers1c.jpg
Gebet-Schnellauswahl aktivieren

Gebete sind segensreich, daher wird es euch sicher freuen, dass es jetzt eine Einstellung gibt, in der ihr eure Gebete über ein Symbol neben der Minikarte ein- und ausschalten könnt.

Um dieses Feature zu nutzen, müsst ihr auf die Statuskugel für Gebet neben der Minikarte rechtsklicken und 'Gebet-Schnellauswahl' auswählen. Danach sieht euer Seitenfenster ungefähr so aus wie rechts und ihr könnt einstellen, welche Gebete beim Anklicken der Kugel an- und ausgeschaltet werden sollen. Es gelten die üblichen Regeln, welche Gebete gleichzeitig benutzt werden können.

Achtung: Wenn ihr dieses Feature benutzt, schaltet ihr dabei alle aktivierten Gebete aus.

Gebetspunkte wieder aufladen

Image:altar.gif Der einfachste Weg, eure Gebetspunkte wieder aufzuladen, ist, an einem Altar zu beten.
prayerrestore potion.gif
Für Mitglieder besteht darüber hinaus die Möglichkeit, einen Gebetstrank, Gebetsauffrischungstrank oder einen starken Gebetstrank zu benutzen, um verlorene Gebetspunkte wiederherzustellen. Mehr Informationen dazu findet ihr im Abschnitt Pflanzenkunde.
biscuits.gif
Kekse gibt es für Schatzsuchen aller Schwierigkeitsgrade und stellen pro Bissen 10 Gebetspunkte sowie 10-30 Trefferpunkte wieder her. Sie sind stapelbar (bis zu 200 gleichzeitig) und nicht handelbar.
jangerberries.gif
Jangerbeeren laden 10 Gebetspunkte wieder her, wenn ihr sie zu euch nehmt.
citharede robe top.gif
Wenn ihr den vollen Satz einer Kitharöden-Robe ausgerüstet habt (die ihr nach Abschluss des Abenteuers Ein perfekter Ton erwerben könnt), laden sich eure Gebetspunkte wieder auf, wenn ihr einem Musikanten zuhört.
harmony aura.gif
Die Auren Bestrafer, Erlösung, Verderbnis und Harmonie laden Gebetspunkte wieder auf. Diese könnt ihr mithilfe des Loyalitätsprogramms erwerben.

Sammeln von Gebets-EP

Im Gegensatz zu anderen Fertigkeiten erhaltet ihr durch das Beten selbst (also durch das Sprechen eines Gebets oder das Beten an einem Altar) keine Erfahrungspunkte. Um diese zu bekommen, müsst ihr die Knochen von getöteten Monstern begraben oder die Asche von gebannten Dämonen verstreuen.

Mit einem Linksklick auf die Knochen oder Asche in eurem Inventar könnt ihr diese begraben bzw. verstreuen. Knochen werden dann automatisch an der Stelle, an der ihr gerade steht, begraben, und Asche wird an dieser Stelle verstreut. Ihr könnt dies auch erreichen, indem ihr auf die Knochen bzw. Asche rechtsklickt und dann die Option 'Begraben' bzw. 'Verstreuen' auswählt.

Verschiedene Monster lassen unterschiedliche Arten von Knochen und Asche fallen, von denen manche mehr Erfahrungspunkte bringen als andere. Toggle hidden

Schrecks

Wenn ihr das Abenteuer Der Geist der Natur abgeschlossen habt, könnt ihr Gebet an Schrecks trainieren.

fighting ghasts.jpg
Kampf gegen einen Schreck

Ihr benötigt eine gesegnete, silberne Sichel und einen Druidenbeutel voller Blumen, die ihr mithilfe von 'Blühen sprechen' aufgesammelt habt. Wandert einfach umher, bis euch ein Schreck angreift oder benutzt den Druidenbeutel mit einem Schreck, um ihn angreifbar zu machen. Wenn ihr einen Schreck besiegt, bekommt ihr dafür 30 EP in Gebet und zusätzlich die gleiche Menge an Erfahrungspunkten in Kampf, die ihr normalerweise auch bekommen würdet.

Stärkere Schrecks lauern im tiefen Mort-Myre-Sumpf. Dieser Weg wird aber eigentlich nur von Erfahrenen beschritten, wenn sie den Einwohnern von Rottdorf im Minispiel Die Pilgerfahrt helfen. Die Schrecks dort geben 80, 110 oder 140 EP in Gebet, je nachdem wie stark die Kreatur war, die ihr bezwungen habt.

Hinweis: Wenn ihr in die Grotte geht und dort am Altar betet, bekommt ihr vorübergehend 20 zusätzliche Gebetspunkte.

Der Ektobrunnus

worshipping ectofuntus.jpg
Steigert eure Stufe in Gebet am Ektobrunnus.

Wenn ihr das Abenteuer Ein Priester in Gefahr abgeschlossen habt, könnt ihr am Ektobrunnus eure Gebets-Fertigkeit steigern. Ihr könnt entweder Knochen oder Dämonenasche am Ektobrunnus verwenden. Knochen müsst ihr zuerst in der Knochenmühle oberhalb des Ektobrunnus mahlen und das Knochenmehl in einem leeren Topf sammeln, Dämonenasche kann direkt verwendet werden. Als Nächstes müsst ihr einen Eimer mit Ektoplasma aus der untersten Ebene des Tempels füllen und damit zur Hauptebene zurückkehren (die Hauptebene ist die mit Necrovarius und dem Ektobrunnus).

Sobald ihr einen Eimer voller Ektoplasma und einen Topf mit Knochenmehl oder etwas Asche bei euch habt, könnt ihr auf den Ektobrunnus klicken und die Option 'Anbeten' wählen. Dabei werden ein Eimer Ektoplasma und eine Einheit Knochenmehl/Asche zerstört, aber ihr erhaltet viermal so viel EP im Vergleich zum Vergraben der Knochen oder Zerstreuen der Asche.

Man kann dies bis zu 53-mal tun, bevor man mit einem der Jünger sprechen muss, um Ektomarken (eine Art Währung, die in Port Phasmatys geläufig ist) zu erhalten. Um euch Zeit zu sparen, könnt ihr pro Gang auch mehr als einen Satz Ektoplasma und Knochenmehl mitnehmen.

Die Menge an EP hängt von der Art der Knochen oder Asche ab.

Das Skelettgrauen

Wenn ihr Der Lumpensammler, Ein Fell für alle Fälle abgeschlossen und beide Wunschlisten des komischen, alten Manns erledigt habt, könnt ihr gegen ein Wesen kämpfen, das Skelettgrauen genannt wird. Wenn ihr es zum ersten Mal besiegt, erhaltet ihr 10.000 EP in Berserker und 7.000 EP in Gebet.

Wenn ihr dem Skelettgrauen den Garaus gemacht habt, wird der komische, alte Mann seine Knochen einsammeln und es wieder aufbauen (angeblich für einen 'wissenschaftlichen Zweck'). Er wäre euch dann sehr dankbar, wenn ihr es nach einer Woche wieder besiegen würdet, damit es nicht entwischt und versucht, die Welt zu zerstören oder so etwas in der Art. (Böses Skelettgrauen, ganz böse!)

Jedes Mal, wenn ihr es wieder besiegt, erhaltet ihr 1.250 EP in Berserker und 1.000 EP in Gebet. Damit ihr nicht so weit laufen müsst, verzaubert der alte Mann nach Abschluss von 'Ein Fell für alle Fälle' euren Knochensack oder Widderschädel-Helm. Dieser hat dann etwas bessere Boni und die Fähigkeit, euch einmal pro Woche zum Schuppen des alten Manns zu teleportieren.

Tipps und Hinweise zum Trainieren von Gebet

  • Wenn ihr Beschwörung verwendet, werdet ihr feststellen, dass es einige Vertraute gibt, die auch für euer Training in Gebet nützlich sein können. Hierzu zählt vor allem der Höllenparasit, der den Verbrauch eurer Gebetspunkte im Höllenschlund verlangsamt.
  • Ihr könnt die Kapelle in eurem Haus verwenden, um Gebet zu trainieren.
  • Wenn ihr das Abenteuer Seergazes Erbe abgeschlossen habt, könnt ihr die Überreste der Vampirgardisten mithilfe von Scheiterhaufen-Scheiten verbrennen. Hierfür müssen die Scheite mindestens aus Teak sein.
  • Wenn ihr die Angewohnheit habt, eure Knochen auf dem Boden liegen zu lassen, anstatt sie zu vergraben, dann ist der Knochenbrecher genau das Richtige für euch. Diesen Gegenstand könnt ihr mithilfe von Kerkerkunde-Marken beim Belohner in Daemonheim erwerben. Er wird automatisch alle Knochen vergraben, die ihr sonst als Beute von einem Gegner bekommen hättet. Dafür muss er sich nur in eurem Inventar befinden.
  • Ihr könnt während der Kerkerkunde alle eurer Fertigkeiten trainieren, und Gebet ist dabei keine Ausnahme. Viele Kreaturen lassen in Daemonheim Knochen als Beute fallen, und ihr könnt viermal so viele EP in Gebet erhalten, wenn ihr diese Knochen mit zu einem Altar in Daemonheim nehmt.

Gebetsboni

Image:reverence.gif Mithilfe der Aura ‘Ehrfurcht’, die ihr durch das Loyalitätsprogramm erwerben könnt, reduziert ihr euren Gebetspunkteabzug um 3 %. Diese Aura steigert ebenfalls den Effekt eines Tranks, der eure Gebetspunkte wieder auflädt. Auren sind nicht handelbar.
holy wrench.gif
Der heilige Schraubenschlüssel ist eine Belohnung des Abenteuers Rum handeln und bringt euch einen Bonus in Gebetspunkten ein, wenn ihr einen Gebetstrank, eine Gebetsauffrischungsflasche oder einen Gebetstrank (+) zu euch nehmt.


Das Kloster

monastery location guild.jpg
Lage des Klosters

Sobld ihr in Gebet eine Stufe von 31 erreicht habt, wird euch Abt Langley erlauben, das Kloster im Westen von Edgeville zu betreten.

Im Inneren des Klosters befindet sich ein Altar, der euch einen temporären Bonus für eure Stufe in Gebet einbringt, und die Mönche dort werden euch umsonst heilen. Ebenfalls könnt ihr Bruder Jered bitten, heilige Symbole, die ihr hergestellt habt, und Mönchsroben, die ihr dort finden könnt, für euch zu verzaubern.

Senntisten-Tempel

senntisten temple location.jpg
Lage des Senntisten-Tempels

Wenn ihr den Senntisten-Tempel abgeschlossen habt, könnt ihr dort den Altar benutzen, der euch einen Bonus von 15 % bei euren maximalen Gebetspunkten einbringt.


Fertigkeiten, die mit Gebet in Verbindung stehen

  • Mithilfe der Fertigkeit FunkenschlagenMemberBadge.png könnt ihr Scheiterhaufen-Boote verbrennen, was euch, abhängig von der Art der Scheite, die beim Bau des Schiffes benutzt wurden, einen Bonus bei euren EP in Gebet einbringen wird. Danach bekommt ihr ein paar Mal einen Bonus von 300 % auf eure EP, die ihr beim Vergraben von Knochen erhaltet.

Abenteuer, die euch beim Trainieren von Gebet helfen

Eine Liste mit allen Abenteuern, bei denen ihr EP in Gebet bekommt, findet ihr hier.

Minispiele, die euch beim Trainieren von Gebet helfen

  • Schatten über Mort’tonMemberBadge.png - Wenn ihr Schatten über Mort’ton abgeschlossen habt, könnt ihr Schatten verbrennen, um eure Stufe in Gebet zu erhöhen und verschiedene Belohnungen zu bekommen.

Spaß für zwischendurch

  • Die Tränen des Guthix - Wenn Gebet eine eurer schwächeren Fertigkeiten ist, ist dieser Spaß für zwischendurch genau das Richtige für euch.

Gegenstände für Gebet

RuneScape-Wiki

Spielanleitung Kundenbetreuung
Hier befinden sich alle Spielinhalte. Dazu gehören Anleitungen für schwierige Abenteuer, Informationen zu Fertigkeiten und Erläuterungen, was es wo auf RuneScape zu finden gibt. Probleme mit der Mitgliedschaft? Technische Schwierigkeiten? Hier gibt es Antworten.
Spieler-Einsendungen, Galerie & Schädelpost Community-Zentrum
Habt ihr Lust, gute Geschichten zu lesen oder die Spielerkunst anzusehen? Dann seid ihr hier genau richtig. Verwirrt von Vorlagen oder willst du helfen, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Schau dich für Details zur RuneScape-Autorengemeinschaft hier um.

Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: