RuneScape-Wiki

Jagex Certified

Fernkampf - Grundlagen

Umgeleitet von Ranged - The Basics

Spielanleitung>>Fertigkeiten>>Fernkampf

Einleitung

Fernkampf ist eine sehr flexible und wirkungsvolle Fertigkeit. Es ist in vielen Situationen sehr nützlich, wenn man auf sie zurückgreifen kann, um seinen Gegner aus weiter Ferne mit einer Vielfalt von Geschossen anzugreifen. Pfeil und Bogen sind die am häufigsten eingesetzten Waffen. Ihr könnt eure Fertigkeit jedoch auch mit Wurfmessern, Wurfpfeilen, Wurfspeeren und anderen Fernkampfwaffen trainieren.

Um mit dem Fernkampf anzufangen, werdet ihr einen Bogen und ein paar Pfeile benötigen. Image:shooting cow.gif Fernkampf-Ausrüstung, wie zum Beispiel Pfeile und Bögen, kann man in Bognereiläden kaufen, die ihr hier finden könnt:

Image:archery shop.gif Sucht auf der Karte nach dem Symbol für Bognereiläden, um die genaue Lage dieser Geschäfte zu finden.

Um einen Bogen, der sich in eurem Inventar befindet, in die Hand zu nehmen, müsst ihr nur mit der linken Maustaste auf ihn klicken. Ein Klick auf einen Satz Pfeile verstaut diese in eurem Köcher. Nun seid ihr bereit, eure Gegner anzugreifen.

Bögen sind die Lieblingswaffe von Fernkämpfern. Sie können sowohl normale Pfeile verschießen als auch mit Gift versehene Pfeile, die einem Gegner zusätzlichen, fortlaufenden Schaden zufügen können. Langbögen sind schlagkräftiger, feuern dafür aber langsamer. Kurzbögen können Pfeile schneller abschießen, sind allerdings nicht so stark.

Pfeile und andere Arten von Munition bringen euch keinen Angriffs- oder Verteidigungsbonus ein, aber je besser eure Munition ist, desto mehr Schaden werdet ihr bei euren Gegner ausrichten. Dies funktioniert nach demselben Prinzip wie im Nahkampf, wo der ausgeteilte Schaden steigt, je besser die eingesetzte Waffe ist.

Wie bei anderen Formen des Kampfs auch, müsst ihr mit einem Linksklick ein Monster oder einen Spieler für euren Angriff auswählen (ihr könnt auf eurer Tastatur auch auf ‘T‘ drücken und dann den Gegner, den ihr angreifen wollt, linksklicken). Dies kann sehr nützlich sein, wenn ihr einen Kampf mit einer Fähigkeit, anstatt mit einem Auto-Angriff beginnen wollt. Euer Charakter wird Pfeile auf euren Gegner abfeuern, bis euch die Pfeile ausgehen, ihr von jemand anderem angegriffen werdet oder ihr den Gegner besiegt habt.

Einige eurer Pfeile werden ihr Ziel verfehlen und bleiben im Boden in der Nähe des Monsters stecken. Ihr könnt sie nach dem Kampf aufsammeln und wieder verwenden. Die Chancen, eure Geschosse zu behalten, stehen allerdings nur bei 80 %. Außerdem bleiben die Geschosse nur ein paar Minuten liegen - also stellt euch darauf ein, bei einem längeren Training ein paar zu verlieren!

Ihr könnt ein Monster oder einen Spieler nur angreifen, wenn euch kein Hindernis die Sicht versperrt (wie zum Beispiel ein Baum oder eine Wand zwischen euch und eurem Gegner). Gegner, die mit Geschossen angegriffen werden, werden versuchen, an euch heranzukommen und euch im Nahkampf anzugreifen. Beschießt ihr ein Monster von der anderen Seite eines Hindernisses, dann hat das Monster keine Chance, zurückzuschlagen und ihr erleidet keinen Schaden. Seid jedoch gewarnt - einige Monster beherrschen den Fernkampf ebenfalls und werden euch aus der Distanz angreifen. Die erfahrensten Fernkämpfer benutzen das Gelände, um sich einen Vorteil zu verschaffen, da sie im Nahkampf relativ schwache Kämpfer sind.

Avas Gegenstände

Ihr müsst das Abenteuer Tierische Anziehungskraft abschließen, um Avas Attraktor zu erhalten. Für Avas Akkumulator müsst ihr das Abenteuer Affentheater abgeschlossen haben.

ava attractor.gif

Der Attraktor funktioniert durch eine Kombination aus Wissenschaft und seltsamer Magie. Ihr könnt damit verloren gegangene Pfeilspitzen, Pfeilschäfte und Federn einsammeln, während ihr durch RuneScape reist. Wenn man Avas Abenteuer mit Fernkampf auf einer Stufe zwischen 30 und 49 abschließt, erhält man Avas Attraktor, mit dem man Eisen-Pfeile sammeln kann. Sollte sich eure Fertigkeit auf Stufe 50 oder höher befinden, so erhaltet ihr Avas Akkumulator, mit dem sich Stahl-Pfeile einsammeln lassen. Ihr könnt ebenfalls Avas Alarmator erwerben, mit dem ihr die Metallboxen finden könnt, in denen Hinweis-Schriftrollen versteckt sind.

Gelegentlich werden Avas Geräte auch andere metallische Gegenstände einsammeln, wie beispielsweise Wurfmesser oder Spielzeugmäuse.

Außerdem werden natürlich die Pfeile aufgesammelt, die ihr selbst verschossen habt, damit ihr sie nach dem Kampf nicht selbst aufheben müsst.

Assegai und Bolas werden jedoch nicht eingesammelt.


So erhaltet ihr EP in Fernkampf

Jedes Mal, wenn ihr einen Gegner tötet, werden euch eure EP in Fernkampf gutgeschrieben. Die Schadensmenge, die ihr austeilt ist dabei ausschlaggebend dafür, wie viel EP ihr bekommt. Gegner mit mehr Trefferpunkten bringen euch also mehr EP ein, sind aber auch schwerer zu besiegen. Wenn ihr mit anderen Spielern zusammen einen Gegner besiegt habt, erhaltet ihr eure EP basierend auf dem Schaden, den ihr zum Sieg beigetragen habt.

Indem ihr das Interface für eure Kampf-EP benutzt, könnt ihr auswählen, in welchem Bereich ihr eure EP verteilen wollt. Für die Fertigkeit Fernkampf habt ihr folgende Auswahlmöglichkeiten:

Option EP
Ranged Defence
Ausgeglichen tick.gif tick.gif
Fernkampf tick.gif cross.gif
Verteidigung cross.gif tick.gif


Tipps und Hinweise zum Trainieren von Fernkampf

Fernkampf-Boni

rangepotion.gif
Mitglieder können einen Fernkampftrank oder einen Extrem-Fernkampftrank benutzen, der ihre Stufe in Fernkampf für einige Zeit erhöht. Mehr Informationen dazu findet ihr im Abschnitt Pflanzenkunde).
rangers aid m.gif
Das Bier für moderne Bogenschützen, Schützenbräu, kann nicht gebraut werden, da das Rezept von den Besitzern der frisch renovierten Schenke zum giftigen Pfeil in Ost-Ardougne streng geheim gehalten wird. Marion die Schankmaid serviert euch für 25 Goldmünzen gern ein Glas Schützenbräu - oder, wenn eure Pfeile noch schneller fliegen sollen, Schützenbräu Alt für 50 Goldmünzen. Schützenbräu erhöht euren Fernkampf um 2 Stufen, reduziert Verteidigung aber um 2-6 Stufen. Schützenbräu Alt erhöht eure Stufe in Fernkampf um 3 Stufen und reduziert eure Verteidigung um 3-7 Stufen. Beide Versionen heilen außerdem jeweils 10 Trefferpunkte.


Wenn ihr die Fertigkeit Beschwörung nutzt, werdet ihr feststellen, dass es einige Vertraute gibt, die euch auch beim Training für Fernkampf behilflich sein können. Hierzu zählt vor allem der Seelen-Skorpion, dessen Spezialattacke eure Pfeile mit Gift benetzen kann, wenn ihr sie abfeuert.


Fertigkeiten, die mit Fernkampf in Verbindung stehen

Folgende Fertigkeiten helfen euch dabei, Fernkampf zu trainieren:

  • Gebet - Gebete veleihen euch Vorteile während eines Kampfs. Mitglieder können ihre Gebete ebenfalls durch Flüche ersetzen, die eine negative Wirkung auf ihre Gegner haben.
  • Beschwörung - Wenn ihr Probleme habt, schwierigere Gegner zu besiegen, können euch eure beschworenen Vertrauten behilflich sein.
  • Magie - In eurem Zauberbuch findet ihr den Spruch 'Permutio Ballista', für den ihr Magie auf Stufe 4 benötigt. Eigentlich handelt es sich hier um eine Ansammlung von Zaubersprüchen, mit denen ihr alle Bolzen in eurem Inventar, die mit Edelstein-Spitzen bestückt sind, verzaubern könnt.

    Besitzt ihr Bolzen mit Edelstein-Spitzen, so könnt ihr diese verzaubern. Jede Art von Edelstein kann auf unterschiedliche Weise verzaubert werden, wodurch eine besondere Wirkung im Fernkampf hervorgerufen wird. Die Bolzen werden so viel wirksamer gegenüber bestimmten Gegnern.

Abenteuer, bei denen ihr EP in Fernkampf erhalten könnt

  • Tierische AnziehungskraftMemberBadge.png & AffentheaterMemberBadge.png - Durch den Abschluss dieser Abenteuer erhaltet ihr Zugang zu den Gegenständen von Ava, die fallen gelassene Munition automatisch für euch einsammeln.

Um eine Liste von Abenteuern einzusehen, bei denen ihr EP in Fernkampf erhaltet, geht bitte auf diese Seite.

Minispiele, bei denen ihr EP für Fernkampf bekommt

  • Die Gilde der Fernkämpfer- In der Gilde der Fernkämpfer gibt es ein Minispiel, durch das ihr EP in Fernkampf erhaltet.

    ranging guild.jpg
    Lage der Gilde
    Die Gilde liegt in Hemenster, südwestlich vom Dorf der Seher und nördlich von Ardougne. Ihr benötigt eine Stufe von mindestens 40 in Fernkampf, um Zutritt zu ihr zu erhalten.

    Sprecht einfach mit dem Wettkampfrichter und mit nur 200 Goldmünzen seid ihr dabei.

    ranging guild competition.jpg
    Der Schützenwettbewerb
    Bei diesem Wettbewerb erhaltet ihr Tickets. Ihr könnt diese Tickets beim Ticket-Händler im Norden der Anlage gegen Gegenstände einlösen.

Spaß für zwischendurch

  • Die Tränen des Guthix - Wenn Fernkampf eure schwächste Fertigkeit ist, versucht euch an diesem Spaß für zwischendurch.
  • Die Herausforderung der Champions (M) - Auch wenn ihr hier keine EP als Belohnung erhaltet, bekommt ihr in diesem Spaß für zwischendurch dennoch passende EP für euren Sieg über die Champions.

Gegenstände für den Fernkampf

Hier findet ihr Listen mit Rüstungen und Waffen, die ihr im Fernkampf einsetzen könnt.

Fertigkeiten
Unterstützende Fertigkeiten Gewandtheit (m) • KerkerkundeBerserker (m) • Diebstahl (m)
Kampffertigkeiten LebenspunkteMagieNahkampf (Angriff, Stärke, Verteidigung)GebetFernkampfBeschwörung (m)
Handwerksfertigkeiten KochenBaukunst (m) • HandwerkFunkenschlagenBognerei (m) • Pflanzenkunde (m) • RunenfertigungSchmieden
Sammelfertigkeiten Landwirtschaft (m) • FischenJagen (m) • BergbauHolzfällerei
Diese Vorlage bearbeiten Spielanleitung Toggle Hidden
Diese Vorlage bearbeiten RuneScape-Wiki Toggle Hidden



Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: