RuneScape-Wiki

Jagex Certified

Kerkerkunde - Sagen

Umgeleitet von Sagas

Hinweis: Dieses Minispiel ist sicher. Wenn ihr hier sterbt, verliert ihr keine Gegenstände.


Vor Jahrhunderten reiste ein Mann namens Skaldrun nach Daemonheim, um Arbeit zu finden. Er wurde mit einem furchtbaren Fluch belegt, welcher einen ungeahnten Vorteil mit sich brachte. Während Skaldrun im Eis festgefroren stand, gezwungen, immer die gleiche Wand anzustarren, und allmählich den Verstand verlor, wurde er ein Magnet für alle Geschichten Daemonheims. Sie füllten sein Gedächtnis wie eine Bibliothek, und sein Wahnsinn erlaubte es ihm, sich Geschichten auszusuchen und sie zu durchleben, als seien sie ein Theaterstück und er ein Darsteller. Diese Geschichten beschäftigten ihn jahrhundertelang, bis ihn plötzlich ein Abenteurer fand und befreite...

Wenn ihr Skaldrun aus seinem eisigen Gefängnis befreit, bietet er euch die gleiche Möglichkeit an: die Sagen zu durchleben, als ob es eure eigenen Erfahrungen wären. Ihr bekommt zwar keine Belohnungen, während ihr in die Rolle anderer Charaktere schlüpft - wie zum Beispiel Thok und Sir Owen -, doch sobald ihr den wahren Abschluss der Sage erreicht, erwarten euch EP und Kerkerkunde-Marken.


So legt ihr los

skaldrun saga.jpg
Treffen mit Skaldrun

Bevor ihr Sagen durchspielen könnt, müsst ihr zunächst Skaldrun in Daemonheim befreien. Dazu müsst ihr ihn mit einer Zunderbüchse und Scheiten oder einem Feuer-Zauber auftauen. Ihr findet ihn an einem zufälligen Ort in den gefrorenen Ebenen Daemonheims vor, also solltet ihr auf den Ebenen 1-11 (Komplexitätsgrad 2 und höher) die Augen offen halten. Ihr braucht mindestens Stufe 11 in Kerkerkunde, um Skaldrun in Daemonheim zu finden.

Wenn ihr in einer Gruppe mit anderen Spielern seid, die Skaldrun bereits befreit haben, könnt ihr ihn immer noch finden (angenommen, ihr erfüllt die Voraussetzungen). Diejenigen, die Skaldrun bereits befreit haben, sehen ihn nicht mehr.

Sobald ihr Skaldrun befreit habt, könnt ihr mit ihm sprechen und ein bisschen mehr über ihn erfahren, bevor er euch verlässt, um sich an die Oberfläche Daemonheims zu begeben. Wenn ihr eine Sage spielen möchtet, müsst ihr ihn im Fremennik-Lager bei Thok aufsichen - in Daemonheim ist es zu gefährlich, als dass er euch dort eine Geschichte erzählen könnte.

Momentan kann Skaldrun euch fünf Sagen erzählen. Um eine Sage spielen zu können, müsst ihr einen Gegenstand in Daemonheim finden, der Skaldruns Gedächtnis beflügelt. Sie liegen glitzernd auf bestimmten Ebenen Daemonheims herum. Es gibt die folgenden:

  • Dreisamkeit – Ein Bärenpelz (Ebenen 1-11)
  • Rachsucht – Eine Schwertersammlung (floors 12-17)
  • Nadir – Ein beschädigtes Gerät (Ebenen 18-22)
  • Thokuwabohu – Eine gekritzelte Nachricht (Ebenen 30-35)
  • Zwei Fäuste für ein Halleluja – Stein und Schnur (Ebenen 36-40)
abridged tome.gif
unabridged tome.gif

Jede Sage gibt es in zwei Ausgaben: einer gekürzten und einer ungekürzten. Die gekürzte Version erfordert eine bestimmte Stufe in Kerkerkunde und enthält den Großteil der Geschichte (aber nicht alles). Wenn ihr sie abschließt, erhaltet ihr das gekürzte Buch, welches euch eine geringe Menge EP in Kerkerkunde und einige Kerkerkunde-Marken verschafft.

Um die Sage in Gänze zu erleben, müsst ihr die ungekürzte Version spielen. Diese hat die gleiche Stufenvoraussetzung in Kerkerkunde wie die gekürzte Version, allerdings kommen noch weitere Fertigkeitsvoraussetzungen dazu. Die ungekürzten Sagen enthalten Nebenziele, die ihr oft selbst entdecken und bestimmen müsst. Wenn ihr die Nebenziele zu 100 % abschließt (ihr könnt im Interface am Ende überprüfen, wie weit ihr gekommen seid), erhaltet ihr ein ungekürztes Buch. Hiermit könnt ihr euch EP in einer der Fertigkeiten holen, die für die Sage erforderlich waren.

Ihr könnt jede Sage so oft durchspielen, wie ihr möchtet, aber ihr könnt immer nur jeweils ein gekürztes und ein ungekürztes Buch pro Sage erhalten. Wenn ihr euch das gekürzte Buch noch nicht geholt habt und die ungekürzte Version zu 100 % abschließt, erhaltet ihr sowohl das gekürzte als auch das ungekürzte Buch.

Skaldruns Geschichten

Dreisamkeit

Für freie Spieler
Die Inhalte dieser Seite sind größtenteils allen Spielern zugänglich.
Trotzdem können einige Teilfunktionen nur Mitgliedern zur Verfügung stehen. Diese werden separat mit einem MemberBadge.png-Symbol ausgewiesen.
three saga.jpg

Dreisamkeit erzählt euch die Geschichte der drei Abenteurer Sir Owen, Ariane und Ozan, die in Daemonheim nach einem Verbrecher suchen, der ihnen bisher entkommen ist. Der Kriminelle versucht, die Geheimnisse der Beschwörung zu erlernen, und ist mit einem hinterhältigen Plan in die dämonischen Hallen gekommen...

Wenn ihr den Bärenpelz finden wollt, der die Sage 'Dreisamkeit' verfügbar werden lässt, müsst ihr die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestens Stufe 11 in Kerkerkunde
  • Ihr befindet euch auf den gefrorenen Ebenen (Ebenen 1-11)

Für die ungekürzte Sage müsst ihr die folgenden Voraussetzungen erfüllen, die für die gekürzte Version nicht benötigt werden:

Rachsucht

MemberBadge.png Nur für Mitglieder MemberBadge.png
Dieser Inhalt steht nur RuneScape-Mitgliedern zur Verfügung. Bitte werdet Mitglied, um dieses Feature zu nutzen.
vengeance saga.jpg
Vergessen, aber nicht vergeben

Vier Abenteurer kommen nach Daemonheim, um an Erfahrung zu gewinnen, gegen Monster zu kämpfen und Schätze zu suchen. Nachdem sie alle Gegner in einem Raum besiegt haben und sich in den nächsten stürzen, stellt sich heraus, dass sie doch eine Überlebende hinterlassen haben. Diese ist nach dem Angriff nicht gut auf sie zu sprechen und dürstet nach Rache. Um die Schwertersammlung zu finden, durch die die Sage 'Rachsucht' freigeschaltet wird, müsst ihr die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Stufe 23 in Kerkerkunde
  • Ihr müsst euch auf den ersten verlassenen Ebenen befinden (Ebenen 12-17)

Für die ungekürzte Version der Sage sind außerdem folgende Voraussetzungen vonnöten:

Nadir

MemberBadge.png Nur für Mitglieder MemberBadge.png
Dieser Inhalt steht nur RuneScape-Mitgliedern zur Verfügung. Bitte werdet Mitglied, um dieses Feature zu nutzen.

Image:the descent saga.jpgSpielt als Moja, einer Halb-Mahjarrat, die sich vor ihrem Befehlshaber Lucien beweisen will. Ihr wird aufgetragen, einen verschollenen Mahjarrat zu finden, und ihr Weg führt sie nach Daemonheim und darunter. Das führt letztendlich zu Ereignissen, die das letzte Kapitel der Geschichte Daemonheims vorbereiten.

Um das beschädigte Gerät zu finden, mit dem die Nadir-Sage verfügbar wird, benötigt ihr Folgendes:

  • Kerkerkunde auf Stufe 30
  • Ihr müsst euch auf den ersten ausgebauten Ebenen befinden (Ebenen 18-22)

Die ungekürzte Version erfordert außerdem Folgendes:

Thokuwabohu

MemberBadge.png Nur für Mitglieder MemberBadge.png
Dieser Inhalt steht nur RuneScape-Mitgliedern zur Verfügung. Bitte werdet Mitglied, um dieses Feature zu nutzen.
thok saga.jpg
Eine wahre Begebenheit?

'Thokuwabohu' ist eine unglaubliche Geschichte aus der Perspektive von Thok, Daemonheims Fertigkeitsumhangsbesitzer (aber nicht –träger). Schlüpft in die Rolle des etwas groben Kerls und bahnt euch einen Weg durch einen Kerker voller riesiger Monster – alles im Namen eurer Familie, der Liebe, und schlichtweg einer Begeisterung dafür, Prügel auf immer neue Arten auszuteilen. Um die gekritzelte Notiz zu finden, die 'Thokuwabohu' freischalten, ist Folgendes erforderlich:

  • Kerkerkunde auf Stufe 59
  • Ihr müsst euch im zweiten Bereich der verlassenen Ebenen aufhalten (Ebenen 30-35)

Die ungekürzte Sage erfordert zudem:

Zwei Fäuste für ein Halleluja

MemberBadge.png Nur für Mitglieder MemberBadge.png
Dieser Inhalt steht nur RuneScape-Mitgliedern zur Verfügung. Bitte werdet Mitglied, um dieses Feature zu nutzen.
thok your block off saga.jpg
Thok schlägt Marm!

Thok und Marmaros kämpfen wieder, doch dieses Mal sind sie Gegner. Bahnt euch als Thok einen Weg durch Daemonheim, um eurem Bruder zu zeigen, wie viel besser ihr im Kämpfen doch seid als er. Um den 'Stein mit Schnur' zu finden, mit dem ihr diese Sage freischalten könnt, müsst ihr folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Kerkerkunde auf Stufe 65
  • Ihr müsst euch im ersten Bereich der okkulten Ebenen befinden (Ebenen 36-40)
  • Ihr müsst 'Thokuwabohu' abgeschlossen haben

Die ungekürzte Sage erfordert zudem folgende Voraussetzungen:

Belohnungen

Warnung! Hier wird neuer Inhalt verraten.

Falls ihr neue Inhalte erst im Spiel erleben wollt, dann lest nicht weiter!

Unten findet ihr, wie viele Marken ihr für das Abschließen der Sagen erhaltet. Ihr könnt sie beliebig oft spielen, die Belohnung wird aber jedes Mal geringer.

Die Belohnung in Form von Marken liegt beim ersten Durchspielen bei 100 %, beim zweiten Mal bei 80 %, beim dritten Mal bei 60 %, beim vierten Mal bei 40 %, und danach bleibt sie bei 20 %.

Wenn ihr also 'Dreisamkeit' durchspielt und dann am gleichen Tag 'Rachsucht', erhaltet ihr 80 % weniger Marken für letztere. Dies wird jeden Runetag zurückgesetzt.

Sage Gekürztes Buch Ungekürztes Buch Höchstzahl Marken
Dreisamkeit 750 Kerkerkunde-EP
75 Marken
3.750 Angriffs-EP ODER
3.750 Magie-EP ODER
3.750 Fernkampf-EP
224 Marken
Rachsucht 2410 Kerkerkunde-EP
214 Marken
25.415 Gewandtheits-EP ODER
25.415 Diebstahl
271 Marken
Thokuwabohu 37.080 Kerkerkunde-EP
3.708 Marken
75.765 Stärke-EP 872 Tokens
Nadir 3.750 Kerkerkunde-EP
375 Marken
21.670 Kerkerkunde-EP
2.167 Marken
11.660 Diebstahl-EP ODER
37.080 Angriffs-EP
2674 Marken
Zwei Fäuste für ein Halleluja 53.440 Kerkerkunde-EP
5,344 Marken
105.010 Stärke-EP 1637 Marken


Entwicklerteam

Thokuwabohu, Rachsucht und Dreisamkeit
Inhalt:
Entwickler: James C
Designer: David O
Grafik:
Grafik: Alex R
Qualitätssicherung:
QS: Vicki M, Ian H, Daniel H, Stacey N, Liam H
Audio:
Audio: Adam B
Nadir und Zwei Fäuste für ein Halleluja
Inhalt:
Entwickler: Ken M
Designer: David O
Grafik:
Modellierung: (Projektleitung:Mark C) Luke F
UI: (Projektleitung:Rakesh M)
Animation: (Projektleitung:Hing C)
Qualitätssicherung:
QS: (Projektleitung:Lewis R) Kayleigh O, Glyn F
Audio:
Audio: Adam B

Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: