RuneScape-Wiki

Community Powered

Die Markthalle

Umgeleitet von The Grand Exchange

Spielanleitung >> Steuerung >> Die Markthalle


Die große Markthalle ist Mitgliedern sowie Spielern der kostenlosen Version zugänglich und kann von jeder Welt aus erreicht werden. Bitte bedenkt, dass alle Geschäfte, die ihr in der Markthalle vollzieht, endgültig sind. Ihr könnt einen Handel nicht rückgängig machen.


grand exchange location1a.jpg
Lage der Markthalle

Die große Markthalle ist ein großer Handelsplatz in Varrock, der geschäftigsten und belebtesten Stadt in RuneScape. Ihr könnt in der großen Markthalle so gut wie alles kaufen oder verkaufen. Über dieses System könnt ihr jederzeit mit Spielern auf allen Welten handeln - ihr müsst euch nicht einmal persönlich treffen. Ihr könnt euer Geld oder eure Waren einfach in der nächsten Bank abholen. Während ihr darauf wartet, dass in der Markthalle ein Geschäft zustande kommt, müsst ihr nicht dort sein, sondern könnt trainieren, Abenteuer erleben oder sonstige Dinge tun, die euch Spaß machen.

Ihr findet die große Markthalle im Nordwesten von Varrock. Die Stadt selbst ist kaum zu übersehen, denn sie ist eine der ersten Städte, die neue Spieler besuchen.

Zurück zum Anfang


Erste Schritte

brugsen bursen.gif

Bevor ihr die große Markthalle benutzen könnt, müsst ihr euch von dem Markthallen-Ratgeber oder von Brugsen Bursen eine Einführung geben lassen. Beide findet ihr südlich, im Außenbereich der Markthalle.

Brugsen Bursen (rechts abgebildet), der Gründer der großen Markthalle, gibt euch gerne eine fundierte und sehr interessante Einleitung. Er weiß auch über die Geschichte der großen Markthalle Bescheid.

Der Markthallen-Ratgeber fasst sich kürzer.

Am Rande der großen Markthalle stehen einige andere Handelsberater, von denen jeder ein bestimmtes Spezialgebiet hat. Ihr könnt mit ihnen oder Brugsen Bursen reden, um die aktuellen Richtpreise bestimmter Gegenstände zu erfahren. Da sich die Preise von Zeit zu Zeit ändern, solltet ihr euch regelmäßig bei ihnen über die Marktlage informieren. Die Handelsberater sind auf der Minikarte folgendermaßen gekennzeichnet:

Image:ge armour.gif Hofuthand - Waffen und Rüstzeug
Hofuthand der Zwerg ist ein Experte auf dem Gebiet der Waffen und Rüstungen. Er kann euch den Preis von einzelnen Gegenständen oder kompletten Sätzen nennen.
Image:ge herbs.gif Bob Barter - Kräuter
Bob ist den weiten Weg aus Ardougne angereist, um Kräuter zu kaufen und zu verkaufen. Er kann euch die Preise vieler gesäuberter und handelbarer Kräuter sagen. Er füllt außerdem eure Tränke um (auch in Zertifikatform)
Image:ge logs.gif Relobo Blinyo - Scheite
Relobo stammt aus dem Dorf von Shilo, wo man sehr viel über Bäume weiß. Daher ist er immer über die Preise der gängigsten Scheite informiert und teilt sein Wissen gerne mit euch.
Image:ge ores.gif Farid Morrisane - Erze
Farid ist der Sohn des berühmt-berüchtigten Ali Morrisane aus Al-Kharid. Sein Spezialgebiet sind Erze. Einen besser informierten Mann oder Jungen findet ihr nirgendwo.
Image:ge runes.gif Mattes Trübauge - Runen
Sogar Piraten interessieren sich für Handel, zumindest, wenn sie - wie Mattes Trübauge - von den Magiern der Mondinsel einen ordentlichen Stapel Runen bekommen haben. Er hält euch gerne über den Runen- und Runenessenz-Markt auf dem Laufenden.

Im Zentrum der großen Markthalle erwarten euch ebenfalls einige Helfer - die blaugekleideten sind Kaufleute, die in Grau sind Bankangestellte.

Zurück zum Anfang


Grundlagen

Im Grunde genommen ist die große Markthalle sehr leicht zu durchschauen. Der Vorgang lässt sich in fünf einfachen Schritten erklären.

  1. Bringt Gegenstände zum Verkaufen oder Gold zum Bezahlen mit.
  2. Sprecht mit einem der Kaufleute in der Markthalle, um Gegenstände zu kaufen oder zu verkaufen.
  3. Die Kaufleute nehmen eure Gegenstände oder euer Geld entgegen und sehen sich nach passenden Angeboten/Anfragen um.
  4. Ihr müsst eventuell kurz warten bis ein Anbieter oder ein Käufer gefunden wurde. Manchmal geht es aber auch ganz schnell!
  5. Ihr erhaltet eine Nachricht, wenn der Handel vollzogen ist, und könnt dann zur großen Markthalle oder einer beliebigen Bankfiliale gehen, um eure Waren oder euer Geld abzuholen.

Da die große Markthalle rund um die Uhr geöffnet hat, werden die Kaufleute sich ständig darum bemühen, einen Handelspartner für euch zu finden. Ihr müsst nicht einmal eingeloggt oder auf der gleichen Welt sein wie der Spieler, mit dem ihr den Handel vollzieht. Ihr müsst auch nicht in der Markthalle oder in der Bank rumstehen. Ihr könnt Fertigkeiten trainieren, ein Abenteuer durchspielen oder andere Dinge tun, die euch Spaß machen, und darauf warten, dass ihr von den Kaufleuten in der großen Markthalle eine Nachricht erhaltet.

Ihr könnt in der Markthalle natürlich keine Waren verkaufen oder kaufen, die nicht handelbar sind. Außerdem gibt es auch noch einige wenige handelbare Güter, die ihr hier nicht anbieten dürft.

Bei allen Händeln, die in der großen Markthalle abgewickelt werden, werden die Waren von Spieler zu Spieler getauscht. Das System führt also weder neue Gegenstände ins Spiel ein, noch zerstört es welche - die Gegenstände wechseln einfach den Besitzer. Euer Angebot kann also nur Erfolg haben, wenn die Kaufleute einen Handelspartner finden, der euer Angebot annimmt. Ihr erfahrt nicht, von wem die Waren stammen oder wer eure Waren gekauft hat, aber ihr bekommt trotzdem den bestmöglichen Handelspartner.

Die Wirkungsweise der großen Markthalle wird in den folgenden Abschnitten näher erklärt.

Zurück zum Anfang


Verkaufen

exchange summary intro.jpg
Eröffnungsfenster der Markthalle

Um in der Markthalle zu verkaufen, müsst ihr mit einem der Kaufleute sprechen oder sie rechtsklicken und 'Geschäfte abwickeln' auswählen. Dies wird das Markthallen-Fenster öffnen.

Hier könnt ihr sehen, welche Angebote ihr derzeit in der Markthalle eingestellt habt. Mitglieder können bis zu sechs Kauf- oder Verkaufsangebote gleichzeitig laufen haben. Spieler der kostenlosen Version können zwei gleichzeitig einstellen. In diesem Beispiel hat der Spieler gerade keine Angebote laufen.

sell button1.gif

Klickt dann auf das Symbol für Verkaufen (mit dem Pfeil nach oben), um eine Ware zum Verkauf anzubieten. Ihr müsst den Gegenstand oder den Stapel an Gegenständen in eurem Inventar haben. Für große Mengen könnt ihr die Waren als Zertifikate mitbringen. Jeder Warentyp beansprucht eines eurer Angebots-Felder.

sell interface1.jpg
Verkaufsfenster

Im nächsten Fenster könnt ihr die Ware, die ihr verkaufen wollt, aus eurem Inventar auswählen. Wenn ihr einen Stapel von gleichen Gegenständen im Inventar habt, wird automatisch der ganze Stapel in das Verkaufsfenster gelegt. Wenn ihr Diamanten ausgewählt und davon 1.000 im Inventar hattet, sieht euer Fenster ähnlich aus wie das links.

Ihr könnt die gewünschte Verkaufsmenge dann reduzieren oder erhöhen, indem ihr die Schaltflächen unter dem Feld 'Anzahl' benutzt oder auf + und - klickt. Die Schaltfläche '...' lässt euch die gewünschte Anzahl manuell eintippen. Ein Klick auf eine der Schaltflächen ändert die Anzahl zu dieser Menge. Wenn ihr also 100 Einheiten verkaufen möchtet, müsst ihr einfach auf die Schaltfläche '100' klicken. Wenn ihr die Menge der zu verkaufenden Gegenstände verändert, euch dann aber entscheidet, doch alle zu verkaufen, könnt ihr dies wieder ändern, indem ihr auf die Schaltfläche 'ALLE' klickt.

Ihr seht, dass der Preis der Gegenstände automatisch dem aktuellen Richtpreis angepasst wird. Dieser Wert kann sich ändern, wenn die Ware für mehr oder weniger verkauft wird (siehe unten). Ihr könnt den Preis erhöhen und reduzieren, indem ihr auf das + oder - neben dem Preis klickt. Über die Pfeil-Schaltflächen könnt ihr den Preis um 5 % höher oder niedriger als den Richtpreis einstellen, oder ihr könnt den Preis manuell eingeben, indem ihr auf "..." klickt.

minus price.gif plus price.gif lessen price.gif market price.gif custom price.gif increase price.gif
Menge/Preis um eins reduzieren Menge/Preis um eins erhöhen Preis um 5 % reduzieren Richtpreis einstellen Preis manuell eintippen Preis um 5 % erhöhen

Wenn ihr mit euren Einstellungen zufrieden seid, betätigt die Schaltfläche 'Angebot bestätigen' und wartet auf das Ergebnis. Wollt ihr den Verkauf abbrechen, klickt auf den Pfeil unten links, um zurück zur Übersicht über eure Angebote zu kommen.

Wenn ihr einen Stapel Gegenstände anbietet, kann es sein, dass sie in Blöcken verkauft werden. Im obigen Beispiel ist es möglich, dass die Kaufleute 200 Diamanten an einen Spieler verkaufen, 50 an einen anderen und so weiter. Daher kann es eine Weile dauern, bis größere Mengen verkauft sind. Das Gute ist jedoch, dass ihr so immer den Preis dafür bekommt, den ihr haben wolltet. Falls ihr den Preis zu hoch angesetzt habt, kann es allerdings sein, dass eure Waren sich gar nicht verkaufen.

Haben die Kaufleute in der großen Markthalle ein Geschäft für euch abgewickelt, erhaltet ihr eine Nachricht. Ihr könnt dann zur großen Markthalle oder einer beliebigen Bankfiliale gehen und einen Bankangestellten rechtsklicken und 'Abholen' auswählen, um eure Warenausgabe anzusehen. So könnt ihr euer Gold abholen oder, anhand des Balkens unter eurem Angebot, den Status eurer Geschäfte nachvollziehen. Klickt hier, um mehr über Banken und die Warenausgabe zu erfahren.

Ihr könnt dann zur großen Markthalle oder einer beliebigen Bankfiliale gehen, um euer Gold abzuholen.

Ihr könnt euch über den Status eurer Verkäufe informieren, indem ihr mit den Kaufleuten in der Markthalle redet oder sie rechtsklickt und 'Geschäfte abwickeln' auswählt. Dadurch ruft ihr die Übersicht über eure Angebote auf und könnt ein Angebot anklicken, um dessen Fortschritt zu überprüfen.

Klickt auf die Münzen in der rechten unteren Ecke der Zusammenfassung, um sie abzuholen.

Ihr könnt ein Angebot jederzeit abbrechen, wenn ihr mit den Kaufleuten in der Markthalle sprecht oder sie rechtsklickt und 'Geschäfte abwickeln' auswählt. Klickt auf das Angebot, das ihr zurückziehen wollt, und betätigt den roten Knopf in der unteren rechten Ecke des Fensters. Wenn ihr schon einige der Gegenstände verkauft habt, könnt ihr dann auch euer Geld abholen.

Zurück zum Anfang


Kaufen

Waren einzukaufen geht schnell und einfach. Um ein Kaufangebot zu schalten, müsst ihr mit den Kaufleuten sprechen oder sie rechtsklicken und 'Geschäfte abwickeln' auswählen.

buy button1.gif
Einkaufs-Fenster

Dann seht ihr eine Reihe von Feldern. Klickt eines der Felder an, um die Symbole für 'Kaufen' und 'Verkaufen' aufzurufen. Klickt auf das Symbol für 'Kaufen' (siehe Abbildung links), um Waren einzukaufen.

Ihr seht dann das Fenster rechts.

In diesem Fenster seht ihr ein blinkendes Quadrat mit einer Lupe. Dort wird der Gegenstand angezeigt, den ihr kaufen möchtet, sobald ihr ihn ausgewählt habt. In eurem Chatfenster wird auch ein Feld geöffnet, in das ihr den Namen des gewünschten Gegenstands eintippen könnt, um dafür ein Kaufangebot zu machen.

Wenn ihr nach Gegenständen suchen wollt, fangt an, den Namen einzugeben. Während ihr tippt, erscheint eine Liste von Waren, die ihr auswählen könnt:

item list.jpg

Wenn ihr geschliffene Diamanten kaufen wollt, so wie in dem Beispiel gezeigt, klickt auf den Namen des Gegenstands, um ihn auszuwählen. Das schließt das Feld und legt den Gegenstand in euer Angebots-Feld. Ähnlich wie beim Verkauf von Gegenständen könnt ihr auch hier den Preis anpassen und die gewünschte Anzahl einstellen. Mit den bezifferten Schaltflächen könnt ihr die Anzahl erhöhen - wenn ihr zum Beispiel 2000 Stück kaufen wollt, dann klickt ihr zweimal auf '+1T'. Ihr müsst genug Goldmünzen (GM) im Inventar haben, um das Kaufangebot zu machen. Das Gold wird aus eurem Inventar entfernt, wenn ihr auf 'Angebot bestätigen' klickt.

minus price.gif plus price.gif lessen price.gif market price.gif custom price.gif increase price.gif
Menge/Preis um eins reduzieren Menge/Preis um eins erhöhen Preis um 5 % reduzieren Richtpreis einstellen Preis manuell eintippen Preis um 5 % erhöhen


Die Kaufleute in der Markthalle werden sich immer bemühen, ein billiges Verkaufsangebot für euch zu finden. Eventuell müsst ihr sogar weniger für den Kauf bezahlen, als ihr geboten habt. Es kann auch sein, dass ihr von verschiedenen Spielern zu unterschiedlichen Preisen einkauft. Es wird euch aber nie mehr kosten, als den Preis, den ihr in eurem Angebot für den Gegenstand ausgewählt habt.

pending offer.jpg
Markthallenfenster mit offenem Verkaufsangebot

Genauso wie ihr Gegenstände verkauft, könnt ihr auch den Status eures Kaufangebots nachvollziehen, indem ihr mit den Kaufleuten redet oder sie rechtsklickt und 'Geschäfte abwickeln' auswählt. Das führt euch zu einer Übersicht über eure aktuellen Angebote.

Haben die Kaufleute in der großen Markthalle ein Kauf für euch abgewickelt, erhaltet ihr eine Nachricht - genauso wie beim Verkauf von Gegenständen. Ihr könnt dann zur großen Markthalle oder einer beliebigen Bankfiliale gehen und einen Bankangestellten rechtsklicken und 'Abholen' auswählen, um eure Warenausgabe anzusehen. So könnt ihr euren neuen Besitz abholen oder, anhand des Balkens unter eurem Angebot, den Status eurer Geschäfte nachvollziehen. Klickt hier, um mehr über Banken und die Warenausgabe zu erfahren.

Ihr könnt ein Angebot jederzeit abbrechen, wenn ihr mit den Kaufleuten in der Markthalle sprecht oder sie rechtsklickt und 'Geschäfte abwickeln' auswählt. Klickt auf das Angebot, das ihr zurückziehen wollt, und betätigt den roten Knopf in der unteren rechten Ecke des Fensters. Wenn ihr schon einige Waren gekauft habt, könnt ihr sie euch dann abholen.

Zurück zum Anfang


Sätze

clerk options.png

Einige Gegenstände, vor allem Rüstzeug, können in einen einzigen Gegenstands-Satz umgewandelt werden, um den Einkauf leichter zu machen oder damit man nicht warten muss, bis jemand die einzelnen Bestandteile einkauft. Für diese Umwandlung müsst ihr nichts bezahlen. Das hat auch den Vorteil, dass ihr so nur ein einziges Angebots-Feld belegt. Um Rüstzeug in einen Satz zu verwandeln, müsst ihr mit den Kaufleuten in der Markthalle sprechen.

Auf die gleiche Weise könnt ihr einen Satz auch wieder in seine Einzelteile zerlegen, um diese benutzen zu können.

Vorsicht! Wenn ihr auf 'Zerstören' klickt, zerlegt das euren Satz nicht wieder in seine Einzelteile! Ihr müsst mit den Kaufleuten reden, die den Satz gegen die benutzbare Rüstung austauschen werden.

Nicht jedes Stück Rüstzeug kann in einen Satz verwandelt werden. Ihr müsst alle Bestandteile des Satzes in eurem Inventar tragen, also seht euch diese Liste an, bevor ihr versucht, eure Rüstung in einen Satz zu verwandeln:

rune set.gif Sätze mit normalem Metall-Rüstzeug (Bronze, Eisen, Stahl, Schwarz, Mithril, Adamant, Runit):
Plattenpanzer, Vollhelm, Pentaschild, Plattenbeinlinge/-rock (die Sätze sind mit (B) oder (R) gekennzeichnet - je nachdem, ob sie Beinlinge oder einen Rock beinhalten)
dragon set.gif Sätze mit Drachen-Rüstzeug:
Kettenhemd, Halbhelm, Plattenbeinlinge/-rock (die Sätze sind mit (B) oder (R) gekennzeichnet - je nachdem, ob sie Beinlinge oder einen Rock beinhalten)
verac set.gif Sätze mit Rüstzeug aus den Grabhügeln* (Ahrim, Dharok, Guthan, Karil, Torag, Verac):
Körperschutz, Beinlinge, Kopfschutz, Waffe
third age melee set.gif Sätze mit Rüstzeug aus dem Dritten Zeitalter:
Plattenpanzer, Vollhelm, Pentaschild, Plattenbeinlinge
trimmed rune set.gif Verzierte und goldverzierte Sätze (Schwarz, Adamant, Runit):
Plattenpanzer, Vollhelm, Pentaschild, Plattenbeinlinge/-rock (die Sätze sind mit (B) oder (R) gekennzeichnet - je nachdem, ob sie Beinlinge oder einen Rock beinhalten)
gilded armour set.gif Sätze mit vergoldetem Rüstzeug:
Plattenpanzer, Vollhelm, Pentaschild, Plattenbeinlinge/-rock (die Sätze sind mit (B) oder (R) gekennzeichnet - je nachdem, ob sie Beinlinge oder einen Rock beinhalten)
god armour set.gif Sätze mit Götter-Rüstzeug (Guthix, Saradomin, Zamorak):
Plattenpanzer, Vollhelm, Pentaschild, Plattenbeinlinge/-rock (die Sätze sind mit (B) oder (R) gekennzeichnet - je nachdem, ob sie Beinlinge oder einen Rock beinhalten)
skeletal set.gif Sätze mit Dagannoth-Rüstzeug (Felskrabben, Dagannoth, Wallasalki):
Kopfschutz, Körperschutz, Beinschutz
black dragonhide set.gif Sätze mit Drachenhaut-Rüstzeug (Grün, Blau, Rot, Schwarz):
Harnisch, Beinlinge, Armlinge
blessed dragonhide set.gif Sätze mit gesegnetem Drachenhaut-Rüstzeug (Guthix, Saradomin, Zamorak):
Harnisch, Nackenschutz, Beinlinge, Armlinge
third age ranger set.gif Sätze mit Fernkampf-Rüstzeug des 3. Zeitalters:
Nackenschutz, Harnisch, Beinlinge, Armlinge
trimmed dragonhide set.gif Sätze mit verziertem und goldverziertem Drachenhaut-Rüstzeug (Grün, Blau):
Harnisch, Beinlinge
mystic set.gif Sätze Mystik-Roben (normal, dunkel, hell):
Hut, Robenoberteil, -unterteil, Handschuhe, Stiefel
infinity set.gif Sätze mit Phantom-Rüstzeug:
Hut, Robenoberteil, -unterteil, Handschuhe, Stiefel
splitbark set.gif Sätze mit Spaltrinden-Rüstzeug:
Helm, Harnisch, Stiefel, Beinlinge
third age mage set.gif Sätze mit Magierroben aus dem Dritten Zeitalter:
Robenoberteil, -unterteil, Amulett, Hut
enchanted set.gif Sätze mit verzauberten Magierroben:
Hut, Robenoberteil, -unterteil
trimmed blue wizard set.gif Sätze mit verzierten und goldverzierten Magierroben:
Hut, Robenoberteil, -unterteil
dwarf cannon set.gif Zwergenkanonen-Satz:
Kanonensockel, Kanonenstand, Kanonenrohr, Kanonenbrennkammer.


* Sätze mit Grabhügel-Rüstzeug dürfen nur unbeschädigte Einzelteile enthalten.


Zurück zum Anfang

Historie

exchange history.jpg
Historienfenster

Erfolgreiche Händler wissen, wie wichtig es ist, den Markt zu kennen. Ihr könnt jederzeit Preisanfragen starten, indem ihr mit den Experten im Außenbereich sprecht oder Brugsen Bursen konsultiert. Ihr könnt euch auch die letzten Geschäfte anzeigen lassen, die ihr in der Markthalle vollständig abgeschlossen habt. Dafür müsst ihr nur mit einem der Kaufleute sprechen oder sie rechtsklicken und 'Historie' auswählen.

Hier werden eure letzten fünf Geschäfte angezeigt: die Art des Angebots (Kauf oder Verkauf), die Menge und der Preis (was ihr bezahlt oder eingenommen habt). Ein Geschäft taucht nur auf, wenn ihr eure Gegenstände und/oder euer Gold abgeholt habt - das betrifft auch Händel, die abgebrochen wurden.

Ein Spieler, der sich gut mit den aktuellen Preisen auskennt und seine Historie analysiert, wird in der Markthalle die größten Gewinne machen.

Zurück zum Anfang


RuneScape-Infoleiste

Ihr könnt eure Angebote in der großen Markthalle jetzt auch mitverfolgen, wenn ihr nicht ins Spiel eingeloggt seid. Über die Infoleiste seht ihr nicht nur, wie eure Geschäfte in der Markthalle laufen, sondern bekommt auch die neuesten RuneScape-Nachrichten per RSS, eine Linksammlung zu den wichtigsten RuneScape-Seiten und eine Suchleiste für die Spielanleitung.

Die RuneScape-Infoleiste könnt ihr herunterladen.

Die Informationen aus der großen Markthalle werden alle 10 Minuten automatisch aktualisiert. Ihr könnt die Infoleiste auch manuell aktualisieren, indem ihr auf das Klappmenü neben dem RuneScape-Logo klickt und 'Refresh Toolbar' auswählt.

Zurück zum Anfang

Häufige Fragen

Was beeinflusst den Preis eines Gegenstands?

Bei euren Einkäufen und Verkäufen stellt ihr vermutlich fest, dass sich der Richtpreis von Gegenständen öfter mal ändert. Das hängt davon ab, wie viel die Waren den Spielern wert sind. Wenn ein Gegenstand schwer zu bekommen ist oder sehr nützlich, wird der Richtpreis steigen, da die Käufer mehr als den derzeitigen Marktwert dafür bieten, um sicherzugehen, dass sie den Gegenstand bekommen, und die Verkäufer daher ebenfalls ihre Preise anheben.

Umgekehrt gilt das auch für gewöhnliche, weniger nützliche Gegenstände, die im Wert verlieren können.

Das ist das Gesetz von Angebot und Nachfrage.

  • Wenn die Nachfrage für einen Gegenstand hoch ist, das Angebot jedoch niedrig, erhöht sich der Richtpreis.
  • Wenn die Nachfrage für einen Gegenstand niedrig ist, das Angebot jedoch hoch, sinkt der Richtpreis.
  • Wenn die Nachfrage und das Angebot gleich sind, bleibt der Richtpreis relativ konstant.

Hinweis: Der Richtpreis spiegelt lediglich den durchschnittlich bezahlten Preis eines Gegenstandes wider. Er hat keine Auswirkung darauf, wie viel ihr für den Gegenstand verlangen könnt.

Der Richtpreis für einen Gegenstand steigt oder fällt um höchstens 5 %, wenn die Preise neu berechnet werden. Dies geschieht normalerweise einmal am Tag. Die Gefahr, dass ein Preis rapide ansteigt oder sinkt, ist also folglich eher gering. Das macht es schwerer für Spieler, die Preise zu manipulieren, und so macht jeder ein faires Geschäft.

Preise werden voll und ganz durch den Handel der Spieler bestimmt. Es gibt keinen festen Wert, auf dem die Preise basieren. Die Preise werden allerdings nie höher sein als der Verkaufspreis im Grundbestand der Läden oder niedriger als der Ankaufspreis in den Geschäften. Die Läden richten ihre Preise wiederum an der großen Markthalle aus, also ist es sehr schwierig, schnelles Geld dadurch zu machen, dass man Waren in den Läden einkauft und in der Markthalle wieder verkauft oder umgekehrt.

Die Richtpreise für die Gegenstände werden demnach nicht von Jagex, sondern von den Spielern selbst festgesetzt. Wir wollen eine von den Spielern gesteuerte Wirtschaft beibehalten, daher werden die Preise nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage ausgerechnet. Wir schreiten nur ein, wenn es unbedingt notwendig ist - bei Preis-Manipulationen. Das System hat jedoch viele Sicherheitsnetze, die so etwas verhindern sollen.


Hat der Richtpreis auch Auswirkungen auf den Alchemie-Wert eines Gegenstands?

Nein. Der Alchemie-Wert eines Gegenstands ist separat und statisch und wird von dem Handel in der Markthalle nicht beeinflusst. Die Gegenstände, die ihr nach eurem Tod behaltet, werden anhand ihres Alchemie-Werts bestimmt und nicht anhand der Richtpreise.


Und damit entlassen wir euch aus der trockenen Theorie in die Praxis. Viel Spaß in der Markthalle!

Zurück zum Anfang


Spielanleitung
Spielanleitung
So geht's los! - Clans - Steuerung - Aufgaben - Kampf - Fertigkeiten - Reiseführer - Minispiele - Abenteuer - Spaß für zwischendurch - Zufällige Ereignisse - Diverse Anleitungen
Diese Vorlage bearbeiten RuneScape-Wiki Toggle hidden
RuneScape Wiki
Hier befinden sich alle Spielinhalte. Dazu gehören Anleitungen für schwierige Abenteuer, Informationen zu Fertigkeiten und Erläuterungen, was es wo auf RuneScape zu finden gibt.
Probleme mit der Mitgliedschaft? Technische Schwierigkeiten? Hier gibt es Antworten.
Habt ihr Lust, gute Geschichten zu lesen oder die Spielerkunst anzusehen? Dann seid ihr hier genau richtig.
Verwirrt von Vorlagen oder willst du helfen, aber weißt nicht, wo du anfangen sollst? Schau dich für Details zur RuneScape-Autorengemeinschaft hier um.

Report a wiki page

If you have identified content on the wiki that breaches the wiki policies or RuneScape rules it is possible for you to resolve this by editing/updating the content.

However if you feel that a user has seriously breached our rules or editing policy and this requires urgent attention from a member of staff, then please specify the issue from the below categories: